Zoe Saldana ehrt Chadwick Boseman, indem sie sich für die Darmkrebsvorsorge einsetzt

Das vergangene Jahr hat nicht nur zu unfassbaren Verlusten durch Covid-19 geführt, sondern es gibt auch einen weiteren verheerenden Trickle-Down-Effekt: Viele Menschen verzichten auf jährliche Vorsorgeuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen, die lebensrettend sein könnten. Dazu gehört Darmkrebs, der vierthäufigste Krebs in den USA und einer der tödlichsten.

Deshalb spricht Zoe Saldana zu Ehren von Darmkrebs-Aufklärungsmonat, um Menschen zu ermutigen, 'die Kontrolle über ihre eigene Gesundheit zu übernehmen', indem sie sich auf die Krankheit untersuchen lassen, die sie persönlich berührt hat, sowohl in ihrer eigenen Familie als auch nach dem Tod ihrer Freundin und Rächer Co-Star Chadwick Boseman.

Saldana weist darauf hin, dass eine Studie von Die Lanzette fanden heraus, dass Darmkrebs-Screenings und -Diagnosen aufgrund von Covid-19 dramatisch zurückgegangen sind, wobei die Pandemie die Angst und die Angst, die viele bereits haben, vor dem, was dieser Arztbesuch finden könnte, noch verstärkt. 'Es steht außer Frage, dass das Aufschieben von Terminen zu verheerenden Auswirkungen für diejenigen führen kann, die nicht diagnostiziert werden', sagt Saldana InStyle.



Saldana hat sich mit der Colorectal Cancer Alliance zusammengetan, um das Bewusstsein für alternative Screening-Methoden wie den Screening-Test von LetsGetChecked zu schärfen, der einen Teil des Einschüchterungsfaktors nimmt, indem die Menschen sich bequem von zu Hause aus testen lassen. LetsGetChecked wird auch Darmkrebstests im Wert von 1 Million US-Dollar an unterversorgte und BIPOC-Gemeinschaften spenden, von denen Studien zeigen, dass sie überproportional von der Krankheit betroffen sind. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der American Cancer Society ergab, dass Afroamerikaner eine fast 40 % höhere Sterberate durch Dickdarm- und Rektumkrebs erleiden.

'Durch Bemühungen wie diese können wir alle unseren Teil dazu beitragen, die Lücke zu schließen, da die Gesundheitsversorgung kein Privileg, sondern ein Recht sein sollte', sagt Saldana.

Wie das Interview mit Zoe Saldana den verstorbenen Chadwick Boseman ehrtWie Zoe Saldana Interview den verstorbenen Chadwick Boseman ehrt Credit: Getty Images

Die Schauspielerin plädiert auch dafür, dass alle Darmkrebs frühzeitig auf ihr Radar setzen, denn – wie Bosemans Tod an der Krankheit im Alter von nur 43 Jahren auf tragische Weise hervorhob – jüngste Forschungen zeigen, dass der Krebs bei jüngeren Erwachsenen zunimmt. (Obwohl die überwiegende Mehrheit der neuen Darmkrebsfälle immer noch bei Menschen über 50 auftritt.)

'Chadwick war durch und durch ein sanfter Geist und sein Tod war ein Schock für uns alle', sagt Saldana. „Er hatte einen immensen Einfluss auf die Welt und wird dies sowohl als Schauspieler als auch als Person fortsetzen. Er inspiriert mich, ein besserer Mensch zu sein, in allem, was ich tue, einschließlich meines Engagements für diese Sache.'

Da die Früherkennung so wichtig ist, ermutigt Saldana alle, sich hinzusetzen und diese harten Gespräche zu führen, insbesondere wenn Sie in Ihrer Familie an Dickdarmkrebs leiden. 'Sie können es mir abnehmen, es ist verheerender, ein Familienmitglied zu verlieren, als sich hinzusetzen und ein Gespräch mit ihnen zu führen, auch wenn es für sie mit 20 oder 30 verfrüht erscheint', sagt Saldana. „Da die Krankheit leicht unentdeckt bleiben kann und sehr tödlich ist, kann ein Gespräch eine große Wirkung haben und jemanden über die Bedeutung regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen aufklären. Je öfter wir diese Gespräche mit unseren Lieben führen, desto erfolgreicher werden wir Krankheiten wie Darmkrebs stoppen.“

Wenn es einen Silberstreifen der Pandemie gibt, dann dieser: „Ich denke, dass die Menschen heute mehr denn je erkennen, wie wichtig es ist, ihr Wohlergehen zu priorisieren“, sagt Saldana. 'Es ist unglaublich ermächtigend, Maßnahmen in die eigenen Hände zu nehmen.'