Dein Debüt-Paarfoto sagt mehr über deine Beziehung aus, als du denkst

Sind Sie Ja wirklich ein Paar, wenn Sie kein Bild von Ihnen und Ihrer anderen Hälfte auf Instagram gepostet haben?

Für viele ist der Beziehungsstatus besiegelt, wenn sie ihre Partnerschaft über soziale Medien „an die Öffentlichkeit gehen“. Aber es steckt mehr dahinter, als nur zu signalisieren, dass Sie einen neuen Boo haben – dieses erste Bild vermittelt Ihren Followern mehr, als Sie denken.

Es dient als erster Eindruck von der Art von Paar, die die Menschen von Ihnen erwarten können, und ermöglicht es ihnen, entweder ein Urteil zu fällen oder Ihre neu gefundene Liebe zu begründen, unabhängig davon, ob sie Sie persönlich kennen oder nicht. Sind Sie klassisch posiert – Abschlussball-Stil, nur ein Lächeln – und verströmen eine traditionelle Atmosphäre? Dann sind Sie vielleicht ein konservativeres Paar. Du kicherst und bist verspielt? Dann ist der Sex wahrscheinlich großartig und du hast viel davon.



Als Pete Davidson und Ariana Grande auf seinem Instagram an die Öffentlichkeit gingen, trugen sie beide Harry-Potter-Gewand (Pete hat seinen Account inzwischen gelöscht). Ich habe mich sofort in sie und ihre Beziehung verliebt, genau wie die beiden! Es zeigte mir, dass sie eindeutig eine Diskussion führten, da sie wussten, dass der Beitrag und die Nachricht von ihrer Paarschaft viral werden würden und dass sie zu unserer Unterhaltung hier sein würden. Und Junge, waren sie JEMALS.

Die Idee, sich in sozialen Netzwerken zu outen, bestimmt nicht nur, welche Art von Paar Sie sind – es gibt einen Vorteil aus zwei Fliegen, da es Sie zwingt, mit Ihrem Partner The Talk darüber zu führen, wo Sie sich befinden zwei stehen. Diese Gespräche sind oft unangenehm, weil es im Allgemeinen unangenehm ist, verletzlich zu sein. Aber sie ermöglichen es Ihnen auch, realistisch zu sein. Wenn Sie fragen, ob Sie Insta-offiziell werden sollen und sie nicht interessiert sind, könnte das möglicherweise ziemlich aufschlussreich sein. Nichts schreit 'ich halte mir immer noch meine Optionen offen', mehr als jemand, der dich kein Bild von ihm online posten lässt.

Das Social-Media-Debüt ist ein seltsamer Ritus des 21. Jahrhunderts, und die meisten von uns nehmen daran teil, weil es uns ein Gefühl der Zugehörigkeit gibt. (An diesem Punkt, nicht Die Teilnahme an sozialen Medien sagt so viel über eine Person aus wie die Teilnahme daran, mit ihrer eigenen, wenn auch schwierigeren Gemeinschaft. Bild sagt: 'Hey Leute, ich bin auch liebenswert', und es ist ebenso zurückhaltend, damit zu prahlen, wen ihr gelandet habt. Die Hälfte des Spaßes der Flitterwochen-Phase besteht darin, über sein Glück sprachlos zu sein. Alles andere veröffentlichen wir in den sozialen Medien, warum also nicht die Person einbeziehen, die plötzlich zur wichtigsten Person in Ihrem Leben geworden ist?

Im September haben mein Freund – der notorisch privat ist und keine sozialen Medien hat (!) – und ich beschlossen, unsere Beziehung insta offiziell zu machen. Obwohl er solche Dinge als maßlos und unnötig findet, wusste er, dass es mich glücklich machen würde, da ich meine Karriere damit gemacht habe, Geschichten über Dating und Beziehungen zu schreiben und zu teilen. Ich liebe auch Liebe.

Wir waren ziemlich unzertrennlich, seit wir uns kennengelernt hatten, und in unserem ersten Urlaub gab er mir grünes Licht, meine Liebe sowohl vom sprichwörtlichen (und buchstäblichen) Berggipfel aus zu rufen. In den kanadischen Rockies hatten wir vor malerischer Kulisse unser erstes gemeinsames Selfie gemacht. Wir fühlten uns sicher miteinander und da, wo wir romantisch standen (es wurde ernst und schnell). Der Schnappschuss war ein einfaches, im Handumdrehen gefangenes Selfie und fühlte sich „auf der Marke“ an, da es authentisch und ungeplant war.

Um den Ton anzugeben und den Followern mitzuteilen, dass wir nicht dieses Paar sein würden (du kennst den Typ), und um zu zeigen, dass wir uns selbst nicht zu ernst nehmen, lautete meine Bildunterschrift: 'Ich gebe ihm ein Jahr!' Mit seinem anerkennenden Nicken drückte ich auf Post.

Bis heute ist es mein Instagram-Post mit den meisten Likes, wobei die wenigen anderen von uns in der Startaufstellung knapp dahinter zurückfallen. Ich war überwältigt von der positiven Reaktion auf meine Beziehung, aber wenn ich sie analysiere, macht es Sinn. In der Vergangenheit – obwohl ich über ehemalige Flammen schreibe, ohne ihre Namen zu nennen – habe ich sie nicht in den Mittelpunkt meines Feeds gestellt, wahrscheinlich weil diese Beziehungen von Anfang an zum Scheitern verurteilt waren. Und um ehrlich zu sein, wollte ich mir meine Optionen offen halten und nicht so aussehen, als wäre ich vom Markt. Oh, jung und unreif zu sein und sich zu verstecken, anstatt sich direkt mit meinen Problemen zu befassen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Menschen, die Doom-Scrolling betreiben, wollen keine endlosen Posts und Widmungen zu 'Ihrer einzigen wahren Liebe' sehen, besonders wenn Sie viele einzig wahre Lieben hatten, die Sie im Laufe der Jahre in Ihrem Feed gepostet haben. Wenn Sie etwas Neues beginnen, möchten Sie auch zeigen, dass Sie beide auf derselben Seite sind, indem Sie gleichzeitig ein 'erstes Bild' posten, falls Sie beide soziale Medien haben, und indem Sie Ihre Verbundenheit oder gegenseitige Liebe zeigen, egal ob es ist Seien Sie ein Kussbild, eines, bei dem Ihre Hände gefaltet sind, oder eines, bei dem Sie in den Armen des anderen liegen. Die Botschaft: Wir sind ein Team. (Ersparen Sie sich das Zungenverrutschen für Ihre sicheren Entwürfe, bitte und danke!)

Allein im Jahr 2021 haben wir gesehen, wie Michael B. Jordan und Lori Harvey ihre Liebe zu „Instagram Official“ gemacht haben, beide koordinieren ihre Beiträge und verwenden das subtile Herz-Emoji als Bildunterschrift. (Künstlerisch und sexy.) Das Überraschungspaar Olivia Wilde und Harry Styles erlaubten sich „aufrichtig“ zu sein. Hand in Hand erwischt werden und ihr Debütbild als strategisch erscheinen lassen, bis hin zu passenden Paaren' Gucci sieht aus. (Zurückhaltend, aber immer noch skurril und süß.) Und kurz vor dem Jahr verpackt, Sonnenuntergang verkaufen und Mit den Sternen tanzen Kandidatin Chrishell Stause hat es mit IG offish geschafft DWTS Profi Keo Motsepe. Ihre Bildunterschrift: „Das Internet hat absolut keine Kälte. Ich schätze, du hast das schon gesehen, aber ich lasse es einfach hier.' (Teasey und kitschig, aber auf eine gute Art und Weise.)

Beiträge wie diese, insbesondere während einer Pandemie, wenn die Leute mehr als normal scrollen, ermöglichen es Promis und Normalos wie dir und mir, unsere Liebe durch unsere eigene Erzählung zu teilen. Es wurde gemunkelt, dass Jordan und Harvey zusammen sind, ebenso wie Stause und Motsepe. Zur Hölle – ich musste sogar einen Freund bitten, eine erzählende Insta-Geschichte über meinen Freund und mich aufzunehmen, von der wir nicht einmal wussten, dass sie aufgenommen wurde. Denn wenn es darauf ankommt, mit Ihrem Partner 'IG-Beamter' zu werden, geht es darum, Ihre eigene Geschichte zu erzählen, in Ihrer Freizeit.

Wenn Sie Ihre Liebe auf Instagram teilen, können Sie sich fast so verletzlich fühlen wie The Talk mit Ihrem Partner, insbesondere wenn Ihre Beziehung außerhalb der heteronormativen Binärform liegt. Und das ist zum Teil der Grund, warum wir als Zuschauer Fotos von Ihnen und Ihrer neuen Liebe als Ihr authentisches Selbst sehen möchten – nicht versuchen, jemanden eifersüchtig zu machen oder jemanden zu zwingen, sich schneller zu bewegen, als er möchte. Ihr solltet es teilen, weil ihr beide einfach so verdammt glücklich seid und die Welt sehen lassen wollt.

    • Von Jen Kirsch