Also, was macht ein Cockring genau?

'Hahnring' kann Klang wie der Name des Junk-Schmucks oder Boner Bling, den Sie durch ein Prince Albert (Piercing) gesteckt haben. Aber ein Cockring ist eigentlich eine Kategorie von Genussprodukten – und noch dazu eine sehr unterschätzte!

Sie haben noch nie von 'em gehört oder sind sich nicht sicher, wie Sie sie verwenden sollen? Keine Sorgen machen. Im Folgenden erklären drei Sexualpädagogen genau, warum Penisringe eine lustige Ergänzung zu jedem sexuellen Spiel mit einem Penis oder einem Dildo sein können.

Was ist ein Cockring genau?

Beginnen wir mit einer Definition, k? Cockringe, auch als Lustringe und C-Ringe bekannt, sind runde (oder ovale) Ringe, die entweder die Basis eines Penis (oder eines Dildos) eng umschließen sollen, erklärt Taylor Sparks, Erotikpädagogin und Gründerin von Organic Loven, dem größten BIPOC-eigener Online-Intimitätsshop. Einige Penisringe sichern sowohl den Penis als auch die Hoden, sagt sie.



Es gibt Penisringe in einer Reihe von Materialien, darunter Leder, Edelstahl, ABS-Kunststoff, Glas und Keramik, sagt die queere Sexualpädagogin und Lesbe Marla Renee Stewart, MA, sexpert for Lovers Adult Wellness Brand. Aber der Großteil von ihnen besteht aus dehnbarem Silikon. Und dehnbares Silikon ist exakt das gewünschte Material, wenn Sie neue Geräte haben (mehr dazu weiter unten).

Ähh... Was ist der Sinn eines Cockrings?

Beim Tragen an einem biologischen Penis sollen Penisringe einen leichten (leichten!) Druck auf die Vene an der Basis des Penis ausüben, um den Blutfluss (leicht!) einzuschränken, erklärt die Sexualpädagogin Lisa Finn vom Sexspielzeugladen Babeland . Der Punkt? Mehr Durchblutung = stärkere Erektion + mehr Empfindung.

Bedeutet dies, dass Penisringe einem Penis-Haben mit erektiler Dysfunktion helfen können, länger hart zu bleiben? Ja tut es! Finn sagt jedoch: 'Wenn jemand Probleme mit der erektilen Funktion hat, sollte er sich an seinen Arzt wenden, bevor er direkt in Cockringe springt.' Messe.

Vibrieren Cockringe haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sowohl dem Träger als auch dem Empfänger eine lebhafte Stimulation bieten. 'Das vibrierende Teil des Rings kann gegen die Kugeln gelegt werden, um die Kugeln und den Damm zu stimulieren, oder oben auf dem Schaft, um den Anus oder die Vulva des Empfängers zu stimulieren', sagt sie. Für Vagina-Besitzer, die zum Höhepunkt eine klitorale Stimulation benötigen (und die meisten tun dies), könnten vibrierende Penisringe der Unterschied sein, ob sie die O-Zone berühren oder nicht.

Bei im Laden gekauften Schwänzen (AKA-Dildos) 'können Penisringe verwendet werden, um einen Dildo beim Strap-on-Sex in einem Geschirr zu halten', sagt Stewart. Und vibrierende Optionen haben die Fähigkeit, nicht-vibrierende Dildos in vibrierende Dildos zu verwandeln und ein Summen auf und ab den Schaft zu senden, das sowohl den Träger als auch den Empfänger stimuliert, sagt sie. Umwerben!

Wann genau trägt man einen Cockring?

Es gibt ein Missverständnis, dass Cockringe Zubehör für P-in-V-Verkehr sind. nur . Aber das ist definitiv nicht wahr. Penisringe können bei jeder Art von Solo-, Partner- oder Multi-Partner-Sexakt verwendet werden, der einen Penis oder einen Dildo beinhaltet, sagt Finn. Einschließlich: Analpenetration, Masturbation, Oralsex, Handsex, Outercourse und mehr.

Sparks fügt hinzu, dass es manche Cockringe für den ganzen Tag, für Knick- und/oder ästhetische Zwecke. Ein Leder-Daddy könnte sich zum Beispiel dafür entscheiden, einen Leder-Cockring zu einem Lederwettbewerb zu tragen, während ein professioneller Dom sich dafür entscheiden könnte, einen Edelstahlring zu einer Sexparty zu tragen.

Sind Cockringe sicher? 4 Schritte für die sichere Verwendung von Cockringen

Ja! Solange sie richtig verwendet werden. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Cockring richtig verwenden.

1. Verwenden Sie für Ihre ersten Dutzend Anwendungen einen Silikonring.

Das in Penisringen verwendete Silikon ist verdammt dehnbar, erklärt Finn, was bedeutet, dass Penisringe auf Silikonbasis eher liefern leicht Druck für leicht Blutflussverengung im Vergleich zu steiferen Metallen.

Außerdem: Während es Cockringe gibt, die über den Schaft und die Kugeln gehen, empfiehlt sie, mit einem zu beginnen, der nur über den Schaft geht. 'Es ist der einfachste Weg, um zu beginnen, weil es das Risiko verringert, dass es zu eng wird, und es einfacher macht, es zu entfernen, wenn es sich unangenehm anfühlt.'

Suchen Sie nach Produktvorschlägen? Finn sagt, dass ihre Lieblingsdrei für Anfänger die Screaming O Primo Tux (Babeland.com, 26 US-Dollar), Je Joue Mio (Babeland.com, 109 US-Dollar) und Fun Factory Nos (Babeland.com, 99 US-Dollar) sind.

2. Tragen Sie die richtige Größe!

„Silikon-Cockringe haben eine Einheitsgröße für die meisten Umfänge“, sagt Finn. 'Aber wenn Sie wissen, dass Sie einen dickeren Schaft haben, kaufen Sie einen Ring, der speziell für dickere Schäfte vermarktet wird.' Zum Beispiel: Das Ringo Ritz XL (Babeland.com, $15).

Eine andere Möglichkeit ist, einen Cockring im Bolo-Stil wie den Toyfriend Buddy Ring (Babeland.com, $ 12) oder JBoa von Vel'vor (OrganicLoven.com, $ 34) auszuprobieren, mit dem Sie die Passform individuell anpassen können, sagt sie . Wenn Sie eines dieser Babys an Ihrem Schaft anpassen, sollten Sie auf „Druck“ und nicht auf „Schmerzen“ zielen.

Wenn Sie schließlich zu einem Cockring aus Metall oder Glas aufsteigen, müssen Sie ein wenig messen und rechnen. Wickeln Sie zunächst eine Schnur um Ihren Penis und messen Sie dann diese Länge mit einem Lineal oder Maßband, um den Umfang Ihres Penis zu bestimmen, erklärt Sexualpädagogin Bobby Box, Co-Moderatorin des Podcasts Bad in Bed: Queer Sex (Education). „Cockringe werden nach Durchmesser (nicht nach Umfang) verkauft“, sagt er. Sie müssen diese Messung also durch pi (3,14) teilen, um Ihren Durchmesser zu ermitteln. Achten Sie dann beim Einkaufen von Metallringen auf diesen Durchmesser auf der Verpackung.

3. Zieh es an Vor du bist steinhart.

Idealerweise möchten Sie den Ring am Schaft nach unten schieben, wenn Sie schlaff oder nur halb aufgerichtet sind. 'Sie möchten es nicht auf einen Penis legen, der über halber Masse liegt, es sei denn, wir sprechen von einem im Laden gekauften Penis', sagt Finn. Wieso den? Weil das Herunterschieben des Rings an einem Erenzpenis ein unangenehmes Zerrengefühl hervorrufen kann, sagt sie.

Unabhängig vom Zustand Ihres Stifts schlägt sie vor, Gleitmittel sowohl auf die Innenseite des Rings als auch auf den Schaft aufzutragen, bevor Sie versuchen, den Ring nach unten zu schieben, um die Reibung zu minimieren, erklärt sie.

Zur Erinnerung: Gleitmittel auf Silikonbasis ist nicht mit Silikon-Vergnügungsprodukten kompatibel. Und Schmiermittel auf Ölbasis sind nicht mit Latexbarrieren kompatibel. Entscheiden Sie sich also für ein Gleitmittel auf Wasserbasis wie Sutil Water Based Luxe Body Glide (Babeland.com, $ 42).

4. Nehmen Sie es langsam ab!

Normalerweise warten Menschen mit dem Entfernen des Penisrings, bis sie ejakuliert haben und/oder weniger hart sind. Wenn der Penis weich ist, gleitet der Penisring mit einem kleinen Gleitmittel ziemlich leicht ab.

Das heißt, es ist ist möglich, den Ring zu entfernen, wenn Sie noch hart sind! Und Sie sollten dies tun, wenn Sie sich unwohl fühlen oder Ihr Körper blau wird, sagt Sparks. „Folge immer den Signalen deines Körpers. Ihr Körper wird Ihnen sagen, wenn der Ring zu eng ist.'

Gute Nachrichten: Laut Finn wird das nicht schaden. 'Einfach Gleitgel auftragen und den Ring langsam wieder auf den Schaft rollen, wenn sich der Ring zu irgendeinem Zeitpunkt unangenehm anfühlt.' (Es sollte nicht gesagt werden, aber bitte nimm keine Schere zum Ring, solange er auf deinem Schaft ist!)

    • Von Gabrielle Kassel