Taraji P. Henson liebt es, ihren Look so zu verändern, dass sie einen Schönheitssalon in ihr Haus einrichtet

Wenn es jemanden gibt, der weiß, wie man einen Look aufpeppt, dann Taraji P. Henson. Die Schauspielerin 'Haarchamäleon' und selbsternannte Kosmetikerin hat im letzten Jahr nicht nur zum Spaß, sondern auch zur Selbstpflege ihre Stile geändert. Wie viele von uns hat sie sich an ihre Beauty-Routine gelehnt, um sich die Zeit zu Hause zu vertreiben – aber sie ging sogar so weit, sich dort einen ganzen Schönheitssalon aufzubauen (mit Hilfe ihrer Haarpflegelinie TPH von Taraji).

Aber Henson hat auch auf die Notwendigkeit von mehr als nur externer Selbstfürsorge aufmerksam gemacht, indem er eine Stiftung für psychische Gesundheit gegründet hat, um anderen den Zugang zu Ressourcen zu ermöglichen, die sich möglicherweise unerreichbar erscheinen. „Als ich mit meiner psychischen Gesundheit zu kämpfen hatte, war es schwierig, einen Therapeuten zu finden. Wenn es für mich schwer war – jemand, der die Mittel hat – wusste ich, dass es ein riesiges Problem in der Black-Community war“, erzählt sie InStyle . „Ich wollte die Leute zum Reden bringen und deshalb haben wir die Boris Lawrence Henson Foundation [benannt nach ihrem Vater, im Jahr 2018] gegründet. Zu oft haben wir Traumata normalisiert, und ich wollte ein Ventil für diejenigen schaffen, die Probleme haben.“

Von dem krassesten Haarschnitt, den sie je bekommen hat, bis zu ihren denkwürdigsten Karrieremomenten, erzählt die Schauspielerin weiter unten von ihrer Haarreise und mehr.



Ihre ersten Beauty-Momente

Eine meiner frühesten Erinnerungen an Schönheit ist, als ich mit 7 Jahren in das Make-up meiner Mutter kam. Ich trug blauen Lidschatten, Mahagoni-Lippenstift und dunklen Lipliner. Ich hatte so viel Einstellung.

Aufgewachsen in Washington, D.C., wo Haare Kultur sind, verbrachte ich jeden zweiten Freitag bis zu 12 Stunden in einem Salon mit wechselnden Terminen. Als ich nach Los Angeles zog, kam ich mit chemisch entspannten Haaren und wurde von einem Stylisten am Set von [diesem Look] für eine Presse und Locken geredet Baby Junge . Jetzt ist natürliches Haar für schwarze Frauen in der Branche akzeptiert. Früher konnte man natürliches Haar haben, so viel man wollte, aber man würde damit keinen Job bekommen. Gott, ich wünschte, ich hätte in meiner Jugend gewusst, dass meine Haare schön sind.

Eine charakteristische Funktion

Ich hätte nie gemerkt, dass meine Augenbrauen der Scheiß sind, wenn ich nicht eine Berühmtheit geworden wäre. Die Leute wiesen sie immer wieder darauf hin und ich sagte: 'Ja, ich denke, sie sind großartig.' Da mein Haar im Moment eine sehr kräftige Farbe hat, habe ich das Damone Roberts Tinted Brow Gel in Ginger verwendet, um es weicher zu machen.

Taraji P. Henson Beauty BadassTaraji P. Henson Beauty Badass Credit: Mit freundlicher Genehmigung von Damone Roberts

Damone Roberts The Tinted Brow Gel in Ingwer

22 $; store.damoneroberts.com

Arbeiten Von zu Hause

Ich habe vor kurzem einen Salon zu Hause eingerichtet. Da ich darin gefangen war, brauchte ich meine eigene kleine Welt. Meine Regale sind gefüllt mit allen TPH by Taraji Produkten und anderen Dingen, die ich auch liebe, wie die Ashunta Sheriff Beauty Magnetieyes Magnetwimpern. Ich habe gerade eine Kasse gekauft. Fragt mich nicht warum – es tut mir gut. [lacht]

Taraji P. Henson Beauty BadassTaraji P. Henson Beauty Badass Credit: Mit freundlicher Genehmigung von TPH von Taraji

TPH von Taraji Never Salty

14 $; tphbytaraji.com

Haarpflege ist Selbstpflege. Schwarze Frauen haben oft das Gefühl, dass es so viele Schritte für unsere Haare gibt. Unabhängig davon, ob wir einen schützenden Stil tragen oder ihn natürlich halten, gibt es verschiedene Pflegestufen. Ich glaube, alles sollte von der Kopfhaut ausgehen. Es braucht eine Kur, genau wie Ihre Haut. Sie müssen konditionieren, peelen und mit Feuchtigkeit versorgen, und dann können Sie zu Ihrem Haar gelangen.

Der große Hack

Das Schlimmste, was ich je getan habe, ist, mir alle Haare abzuschneiden und ganz natürlich zu werden. Ich habe mich so frei gefühlt. Sie baten mich zu hosten Schwarzer Mädchenrock! und ich entschied, dass ich keine Perücken trug. Ich werde nie vergessen, wie es aufgenommen wurde. Die Leute sagen immer noch, ich solle mir wieder die Haare schneiden, aber es ist wie: 'Nein, du musst es spüren.' Ich habe es damals gespürt.

Taraji P. Henson Beauty BadassTaraji P. Henson Beauty Badass Credit: Mit freundlicher Genehmigung von TPH von Taraji

TPH von Taraji Curls 4 Tage

14 $; tphbytaraji.com

Taraji P. Henson Beauty BadassTaraji P. Henson Beauty Badass Credit: Mit freundlicher Genehmigung von TPH von Taraji

TPH von Taraji Master Cleanse

15 $; tphbytaraji.com

Weitere Geschichten wie diese finden Sie in der Mai-Ausgabe 2021 von InStyle , erhältlich am Kiosk, bei Amazon und für digitaler Download 16. April.