Sarah Silverman lacht, während sie mit Josephine Langford über Mode spricht

Josephine Langford kommt in Schwung. Sie wurde 2019 über Nacht zur Sensation und spielte die Hauptrolle in Nach, eine Teenie-Romanze-Saga mit a Dämmerung -Level-Fanbase nach Romanen von Anna Todd. Seit seinem Durchbruch in der Rolle war Langford beschäftigt und drehte drei Folgefilme in der Rolle der verliebten College-Studentin Tessa Young. Aber für ihre neueste Rolle hat die 23-jährige australische Schauspielerin einen Umweg von der Nach Franchise ganz.

Langford spielt eine Cheerleaderin, die in Netflixs Coming-of-Age-Dramedy eine feministische Bewegung an ihrer High School ins Leben rief. Moxie . Und obwohl sie keine traditionelle Pressetour für das Projekt machen konnte, hat Langford (dessen ältere Schwester Katherine in 13 Gründe warum ) ist auf dem roten Teppich kein Unbekannter. Vor der Pandemie entschied sie sich für eine Mischung aus kühnen, aber dezenten Looks von Designern wie Alberta Ferretti, Markarian und Miu Miu. Es ist also keine Überraschung, dass sie sich für die Stilberatung an jemanden mit einem ähnlich vielseitigen Sinn für Mode wendet: Sarah Silverman. Der Komiker und Moderator von Der Sarah Silverman-Podcast ist schließlich dafür bekannt, immer wieder eine Premiere in überlebensgroßen Kleidern zu beenden – und ihr beeindruckendes Engagement für Denim-Shorts und Netzstrumpfhosen ist auch nicht unbemerkt geblieben.

Für unseren April Style Crush-Chat haben wir Langford mit Silverman verbunden, damit sie ihr Idol über ihre eigene Modereise befragen konnte. Getreu seiner Form lieferte Silverman urkomische Anekdoten auf dem roten Teppich, als sich das Paar über eine gemeinsame Abneigung gegen Absätze, eine Liebe zu Herrenmode und ähnlich schreckliche Erfahrungen bei der Garderobenausstattung verband. Lesen Sie unten ihren vollständigen Chat.



JOSEPHINE LANGFORD: Danke, dass Sie bereit sind, mit einem Fremden zu telefonieren. [lacht] Ich liebe deinen Stil – er ist so unverwechselbar.

SARAH SILVERMAN: Ehrlich gesagt wurde ich noch nie so geehrt!

Stil CrushStyle Crush im Jahr 2014. | Bildnachweis: Mat Hayward/Getty Images

J L: Ich kann mir keine Jeans-Shorts mit Strümpfen und Stiefeln vorstellen und nicht an dich denken. Brechen Sie absichtlich Konventionen?

SS: Wenn ich Shorts mit Strumpfhosen trage, fühle ich mich wie ein Superheld. Es ist wie mein Wonder Woman Kostüm. Ich habe Janeane Garofalo zum ersten Mal in den 90ern gesehen, also kann ich es mir nicht anrechnen. Ich finde es toll, dass es aussieht, als würde ich Haut zeigen, wenn ich von Kopf bis Fuß bedeckt bin, und ich kann flache Schuhe mit Shorts tragen. Ich fühle mich am wohlsten, wenn ich bei Bedarf laufen kann. [lacht]

Stil CrushStyle Crush Markarian | Credit: Foto von Jon Kopaloff/FilmMagic

J L: Ich glaube, mit meinen Knöcheln stimmt medizinisch etwas nicht, weil ich ab einer bestimmten Höhe keine Absätze tragen kann. Ich möchte es reparieren lassen. [lacht]

SS: Ich kann sie für die Länge eines roten Teppichs tragen. Dann brauche ich einen Plan B oder ich entwickle unkontrollierbare Wut aus dem Schmerz und kann nicht mein bestes Ich sein. Ich bin eine echte Prinzessin und die Erbse, wenn es um Unbehagen geht.

Stil CrushStil Crush Miu Miu | Bildnachweis: Foto von Albert L. Ortega/Getty Images

J L: Ich liebe Mode, aber ich denke nicht immer, dass sie mich liebt.

SS: Ich verstehe das. Viele Designer' Das Zeug sieht bei Frauen mit kleinen Brüsten gut aus, sieht aber verrückt aus, wenn Sie große Brüste haben. Ich trug ein Baseball-T on Jimmy Kimmel Live! einmal, und er fragte: 'Warum trägst du das immer?' Ich sagte: ‚Du fragst [Jerry] Seinfeld nicht, warum er immer einen Button-Down trägt. Es ist genau das, was ich trage!' Ich möchte die Erwartungen der Menschen so gering wie möglich halten.

Stil CrushStil Crush Cinq a Sept | Bildnachweis: Borja B. Hojas/COOLMedia/NurPhoto über Getty Images

J L: Ich glaube, ich finde deinen Stil so gut, weil wir beide viel Schwarz und schlichte Farben tragen.

SS: Ich mag Klassik. Ich weiß, dass ich oft Shorts mit Strumpfhosen trage, aber ich bin wirklich nicht so verrückt. Von Zeit zu Zeit googele ich 'Was soll ich mit 50 anziehen' und frage mich: 'Muss ich das anziehen?' Ich erfinde es im Laufe der Zeit. Aber ich mochte Herrenmode schon immer sehr.

Stil CrushStil Crush Moschino | Bildnachweis: Jordan Strauss/Invision/AP/Shutterstock

J L: Mich auch. Es ist wichtig, sich in dem, was Sie tragen, wohl zu fühlen. Mein Lieblingslook war bisher ein weißes Kleid von Paolo Sebastian [ unter ].

Stil CrushStil Crush Paolo Sebastian | Bildnachweis: Maria Laura Antonelli/AGF/Shutterstock

SS: Ich musste lernen, dass Designer f—ing Künstler . Für meine erste Met Gala [2008] kleideten mich Dolce & Gabbana in schwarz-weiße Tupfen. Ich sagte: 'Ich habe gestreifte fingerlose Handschuhe, die ich hinzufügen kann!' Sie sagten: 'Tu das nicht.' Hab ich doch. Mir ist jetzt klar, dass das so respektlos war; der Blick war ihrer. Als ich das nächste Mal ging, steckte mich Zac Posen in ein wunderschönes kastanienbraunes Kleid [ unter ], und ich habe alles getan, was mir gesagt wurde.

Stil CrushStil Crush Zac Posen | Bildnachweis: Larry Busacca/Getty Images

J L: Ich versuche, abenteuerlustiger zu sein, also trage ich nicht immer das Gleiche. Ich war schon gruselig und habe dich gegoogelt und sah so etwas wie: 'Sarah Silverman trägt mehrmals ein Amazon-Kleid; der Schock und das Entsetzen!' Ich hoffe, das ist kein wundes Thema… [lacht]

Stil CrushStil Crush Ulla Johnson | Bildnachweis: Joe Scarnici / Getty Images

SS: Gar nicht! Es ist verrückt, dass Prominente Dinge nicht wieder tragen. Ich habe das Kleid für 45 Dollar bekommen und es hat mir gefallen. Anders ist es, wenn Sie einen Designer bei einer Veranstaltung vertreten. Ich hatte ein Missgeschick, als Badgley Mischka mir anbot, mir ein Kleid für die [2009] Emmys zu machen. Es war königsblau und sah aus wie auf einem Jahrmarkt der Renaissance. Ich habe ständig nach Optimierungen gefragt, bis sie es hassten; dann habe ich es lockerer machen lassen, weil ich schlecht gelaunt wäre, wenn es zu eng wäre. Es war so hässlich, dass sie ihren Namen davon gestrichen haben, und ich landete auf jeder Liste mit den schlechtesten Kleidern. Das schneidet nicht zu tief, wenn Sie ein Komiker sind, aber es stellt sich heraus, dass ein Korsett nicht zu einem Freund passen kann.

Stil CrushStil Crush Zac Posen | Bildnachweis: Steve Granitz/WireImage

J L: Das ist jedoch das Privileg, Schauspieler zu sein – Dinge für glamouröse rote Teppiche auszuprobieren. Ich vermisse es, Leute zu sehen und Orte zu besuchen.

Stil CrushStyle Crush Alberta Ferretti Limited Edition | Bildnachweis: Foto von JB Lacroix/WireImage

SS: Ich vermisse es, einen Grund zum Duschen zu haben. [lacht] Elastische Bündchen werden besiegen. Normalerweise mag ich Blusen im Sekretärsstil; eine Frau mittleren Alters in den 1970er Jahren ist mein Sweet Spot, was die Kleidung angeht. Die erste Garderobenausstattung, die mich nicht zum Weinen brachte, war für den [2017] Film Kampf der Geschlechter , spielt in den 70er Jahren.

Stil CrushStil Crush Lela Rose | Bildnachweis: Alberto E. Rodriguez/Getty Images

J L: Auch bei der Garderobenausstattung habe ich schreckliche Erfahrungen gemacht.

SS: Ich habe einmal eine Schauspielerin in einem Film ersetzt und die Garderobenfrau sah mich an und fing an zu weinen. Ich fragte, was los sei, und sie sagte: 'Alle meine Kleider für diesen Charakter haben Größe 0 und du bist eine 8!' Ich habe einen Fremden getröstet, der weinte, weil ich eine 8 bin.

Stil CrushStyle Crush Yanina Couture | Bildnachweis: Emma McIntyre/Getty Images

J L: Oh mein Gott. Ich denke, die Leute werden immer besser darin, auf verschiedene Körpertypen einzugehen. Mein Mantra ist heutzutage: 'Wenn es passt, geht es weiter!'

SS: Mein Mantra stammt aus dem Rat meines Therapeuten: Schauen Sie weniger in den Spiegel. Wir sind viel zu selbstkritisch. Manchmal fühle ich mich schön, dann sehe ich mein Spiegelbild und geh' Das ist so wie ich aussehe?' Jetzt bringe ich mich dazu zu sagen: 'Ich bin stark und mein Körper funktioniert.' Sie müssen einen Weg finden, das zu lieben, was Sie sehen. Andernfalls sind Sie f—ed. [lacht]

Stil CrushStyle Crush Hör auf zu starren! | Bildnachweis: Tibrina Hobson/WireImage

Langford spielt in Moxie auf Netflix. Silverman-Gastgeber Der Sarah Silverman-Podcast .

Weitere Geschichten wie diese finden Sie in der April-Ausgabe 2021 von InStyle , erhältlich am Kiosk, bei Amazon und zum digitalen Download 19. März .