Paris Hilton ist ein bisschen über 'Paris Hilton'

Der Name Paris Hilton ist ein Popkultur-Rorschach-Test. Für einige zaubert es Bilder eines 21-Jährigen mit rauchigen Augen in einem glitzernden Minikleid aus Kettenhemd - der Inbegriff von Jugend und Reichtum und Fest der frühen 2000er Jahre. Für andere ist es eine in Juicy Couture gekleidete Blondine, die sich nur schwer an das ländliche Leben anpassen kann, die Funktion von Walmart in Frage stellt und selbst die alltäglichsten Begriffe für 'heiß' erklärt. Vielleicht weniger verbreitet ist die qualifizierte Geschäftsfrau, die perfekt frisiert ist und in einem Milliarden-Dollar-Imperium sitzt, das nichts mit dem Video zu tun hat, das Sie vielleicht gesehen haben oder das Sie früher gesehen haben.

Dann gibt es das Paris Hilton, an das Sie noch nicht gedacht haben. Das Paris Hilton, von dem Sie nichts wissen. Das Pariser Hilton, von dem selbst das Multi-Silbentrennzeichen selbst nie gedacht hätte, dass Sie es sehen würden. Jetzt ist endlich alles auf dem Tisch: Das echte Paris, verletzlich und mutig, bereit, ihre Geschichte in eigenen Worten zu erzählen.

In ihrer neuen YouTube-Dokumentation Das ist Paris Hilton vertieft sich in das Trauma, das sie mit 17 Jahren an der Provo Canyon School erlitten hat. Sie behauptet, verbalen, physischen und emotionalen Misshandlungen ausgesetzt gewesen zu sein, und berichtet, dass sie 20 Jahre lang unter Drogen gesetzt, geschlagen, erwürgt und nackt in Einzelhaft gelassen wurde Stunden, eine Erfahrung, die sie im Film als „etwas aus Einer flog über das Kuckucksnest . ” (In einer Erklärung gegenüber CBS sagt die Provo Canyon School, dass sie sich nicht zu den Vorwürfen äußern können, da die Schule im Jahr 2000 den Besitzer gewechselt hat.)



'Es war etwas, das so traumatisch und schrecklich war, dass ich einfach nicht einmal glauben wollte, dass es real ist, also habe ich versucht, so zu handeln, als wäre es nicht passiert', erzählt Hilton mir über Zoom und erzählt von der erschütternden 11 Monate verbrachte sie an der in Utah ansässigen Schule für „emotionales Wachstum“, einer Kategorie von Internaten, die sich angeblich auf die Behandlung von „gestörten“ Teenagern spezialisiert hat.

Ihre Eltern, Kathy und Richard 'Rick' Hilton, waren streng und konservativ. Bevor Hilton mit 15 Jahren mit ihrer Familie nach New York zog, lebte sie ein „geschütztes“ Leben. 'Ich durfte nicht auf Verabredungen gehen, konnte nicht zu einem Schultanz gehen, konnte kein Make-up tragen', erzählt sie mir, als ich in LA aufgewachsen bin.

Paris Hilton und Kathy Hilton Bildzoom Ron Galella / Ron Galella-Sammlung über Getty Images

Aber als die Hiltons LA verließen, tauchte Paris mit Hilfe eines „wirklich guten gefälschten Ausweises“ und einer von Betsey Johnson inspirierten Garderobe („rosa Haare, Glitzer, die kürzesten kleinen Röcke“) in das New Yorker Nachtleben ein. 'Ich fühlte mich wie die Königin der Nacht', sagt sie im Film. 'Dort bin ich wirklich zu Paris geworden.' Während Paris zu ihrem eigenen wurde, kämpften Kathy und Richard. Sie schickten sie in Schulen für emotionales Wachstum. Sie rannte immer wieder weg. Die letzte Schule, die Hilton besuchte, war mit Abstand die schlechteste. Sie wurde mitten in der Nacht von ihrem Bett zu Hause genommen und zum Provo Canyon gebracht. 'Ich dachte, ich würde entführt', erinnert sie sich im Film. 'Ich fing an, nach meiner Mutter und meinem Vater zu schreien, und niemand kam.' Diese Erfahrung allein war so traumatisch, dass sie mehr als zwei Jahrzehnte lang einen wiederkehrenden Albtraum hatte.

Die folgenden Iterationen von „Paris Hilton“, die sie in der Öffentlichkeit definierten, waren Romane - eine „Figur“, die sie auf der Leinwand entwickelte und im Laufe der Jahrzehnte als Mittel zur Selbsterhaltung pflegte. 'Es war eine Maske', sagt sie, 'ich habe mein Herz beschützt, ich habe mich selbst beschützt.'

Paris Hilton Dokumentarfilm einfaches Leben Bildzoom Ryan Pfluger. Kleid, Brock Kollektion.

Hilton und ihr einjähriger Freund, der 39-jährige Unternehmer Carter Reum, haben erneut zugesehen Das einfache Leben in Quarantäne (in ihrer 'Quarantäneuniform' aus Juicy Couture-Velours-Trainingsanzügen, nehme ich an), eine Erfahrung, die sie unterhaltsam, wenn nicht seltsam meta findet.

'Genau das wollten die Produzenten', sagt sie über ihr oft schelmisches, aber gut gemeintes Alter Ego auf dem Bildschirm. Ahnungslos trifft Natürlich blond trifft Green Acres ”), Der Komplize mit der Babystimme der besten Freundin und Co-Star Nicole Richie. „Ich hatte keine Ahnung, dass ich das fünf Staffeln hintereinander fortsetzen müsste“, sagt sie. Ihre Stimme ist von dem Register befreit, das sie während des Laufs der Show von 2003 bis 2007 populär gemacht hat. „Man verliert sich irgendwie in dieser Figur, wenn du musst es ständig tun. “

Paris Hilton und Nicole Richie Bildzoom J. Vespa / WireImage

Und während Hilton Teile dieser Person selbst kuratierte, gab es einige weniger als wohlschmeckende Momente, die ihr von Produzenten aufgezwungen wurden - wie die Episode der fünften Staffel, in der Sally Kirkland sie und Richie bittet, „zwei schöne schwarze Frauen“ zu verkörpern eine schauspielerische Übung. Hilton setzt sich auf den Make-up-Stuhl und taucht mit ihrer Haut einige Nuancen dunkler auf.

Die Absicht war nie zu beleidigen, aber sie bereut es. 'Das waren die Produzenten', erzählt sie mir, 'und wenn ich jetzt zurückblicke, denke ich:' Das ist jenseits. 'Aber es war das, was sie uns in der Show gesagt haben.'

Sie saß vor mir im virtuellen Raum und trug eine schwarz-weiß gemusterte Bluse, deren Haare ausgeblasen waren Kleine Meerjungfrau Perfektion im Stil (eine Manifestation des 'Business Chic Girl Boss' -Looks, von dem sie mir sagt, dass sie in letzter Zeit bevorzugt wird), sie ist konzentriert und auf den Punkt. Sie muss mir nicht sagen, dass sie immer wusste, was Walmart ist, aber sie tut es trotzdem. 'Die Leute dachten tatsächlich, ich meine es ernst, also bringt es mich zum Lachen', sagt sie. „Deshalb gibt es viele Missverständnisse über mich. Die Leute nehmen an, dass ich wirklich der Airhead war, den ich im Fernsehen gespielt habe. “

Die Leute kennen die wahre Geschichte nicht, das heißt, ich habe seit meinem 17. Lebensjahr nichts mehr von meiner Familie erhalten.

Tatsächlich zögerte sie überhaupt, sich für die Fox-Reality-Serie anzumelden. 'Ich wollte es nicht tun, meine Familie wollte nicht, dass ich es tue', sagt sie. Der ursprüngliche Pitch betraf sie und ihre Schwester Nicky Hilton Rothschild, aber die jüngere Hilton-Schwester war noch weniger darauf bedacht, sich zu engagieren. 'Nicky sagte:' Es gibt keine Möglichkeit, ich mache keine Reality-Show, die darüber hinausgeht ', sagt Hilton. Als Richie an den Tisch gebracht wurde, kam Hilton vorbei. 'Sie hat mich darüber aufgeregt, weil sie einfach so lustig ist und so viel Spaß macht und so unterhaltsam ist, und ich dachte:' Ich muss dafür bezahlt werden, mit meinem besten Freund zu leben, wir gehen Um in dieser riesigen TV-Show bei Fox zu sein, machen wir es einfach. '”

Aber natürlich ging die Absicht von Hilton tiefer, als dafür bezahlt zu werden, dass sie neben ihrer besten Freundin Landsleute skandalisiert. Sie wusste, dass sie ihre Bekanntheit in einer persönlichen Marke nutzen und sich einen Namen machen konnte, der nicht gleichbedeutend mit dem Familienunternehmen war. 'Ich hatte es einfach satt, die Enkelin des Hilton Hotels genannt zu werden.'

Es ist fast ein Klischee zu sagen, dass der Erfolg von Hilton das Ergebnis von Vetternwirtschaft war - dass sie unbegrenzt Geld und Ressourcen zur Verfügung hatte, dass sie auf jede Art von Leben in der Öffentlichkeit vorbereitet war, die sie sich wünschte. Darin steckt natürlich etwas Wahres. Wären Paris Smith aus Louisiana oder Paris Johnson aus New Jersey Möglichkeiten geboten worden, ihr eigenes Milliarden-Dollar-Imperium aufzubauen? Es ist unwahrscheinlich. Aber Hilton sagt, sie habe das Vermögen ihrer Familie nicht genutzt. Der Nachname, der sie äußerlich vorwärts zu treiben schien, war in vielerlei Hinsicht, wie sie andeutet, sie zurückhaltend.

Paris Hilton Dokumentarfilm einfaches Leben Bildzoom Ryan Pfluger. Kleid, Brock Kollektion.

'Ich wollte nicht als Paris Hilton bekannt sein', sagt sie. 'Ich wollte nur als Paris bekannt sein und mein eigenes Ding machen und meine Familie stolz machen, nicht kontrolliert werden und nie um etwas bitten müssen.'

Und sie tat es nicht.

'Die Leute kennen die wahre Geschichte nicht', sagt sie, 'was bedeutet, dass ich seit meinem 17. Lebensjahr nichts mehr von meiner Familie erhalten habe.'

Und während sie glaubt, „immer etwas Besonderes zu tun“, weiß sie, wie sich ihr Nachname und der unternehmerische Einfluss ihrer Familie auf ihre Flugbahn ausgewirkt haben. 'Ich denke anders, ich wäre wahrscheinlich eine Kindergärtnerin oder ein Tierarzt oder so.'

Basierend auf dem, was Hilton gesagt hat Das ist Paris , im Jahr 2018 Blick auf Social-Media-Kultur, Das amerikanische Meme Und selbst für mich fehlt dem Wort 'Missverständnis' die Schwerkraft, um die Unwahrheiten zu beschreiben, aus denen sich ihre Medienerzählung zusammensetzt, aber sie ist glücklich, alle Lügen auszublenden - oder zumindest von ihrem Team.

'Früher habe ich immer darauf geachtet', sagt sie über das ständige Online-Chatter (wählen Sie ein Thema aus, fügen Sie 'Paris Hilton' hinzu, und Sie werden Ergebnisse sehen). 'Ich habe Kommentarbereiche gelesen und es ist so giftig, dass ich jetzt mein Team dort habe, und bevor ich es mir überhaupt ansehe, wird es gelöscht, wenn jemand gemein oder negativ ist, und sie werden blockiert.'

Diese rasche Entfernung der Negativität aus ihrem Leben hat sich auch auf andere Weise manifestiert, beispielsweise in ihrer Beziehung zu dem ehemaligen Familienfreund Donald Trump.

Hilton unterschrieb Ende der 90er Jahre als Teenager bei Trump Model Management. Als sie ging, weil sie zu einer „besseren Agentur“ wechseln wollte, sträubte sich Trump. 'Ich weiß, das hat ein Drama verursacht', erinnert sie sich. 'Er war nicht glücklich, und das war das letzte Mal, dass wir jemals gesprochen haben.'

Paris Hilton Dokumentarfilm einfaches Leben Bildzoom Ryan Pfluger. Ohrringe von Paris.

Sie machte 2017 Schlagzeilen, nachdem sie den Präsidenten offenbar gegen Vorwürfe sexueller Übergriffe verteidigt hatte. Später stellte sie jedoch klar, dass ihre Zitate aus dem Zusammenhang gerissen und fast ein Jahr vor der Veröffentlichung des Interviews abgegeben wurden.

Sie hat bei den Wahlen 2016 nicht gewählt, aber sie sagt, dass sie plant, dieses Jahr zu wählen, und es gibt keine Unklarheit darüber, wo sie derzeit steht.

'Ich kannte ihn seit meiner Kindheit, deshalb kannte ich ihn nicht als Präsidenten', sagt sie über Trump. 'Was ich gesehen habe, ist einfach wirklich enttäuschend, nur jemand in der größten Machtposition, der so sprechen kann, wie er es tut, und so handelt, wie er es tut, der in keiner Weise präsidial ist.' Hilton bemerkt 'Mitgefühl' und 'Respekt' als Schlüsselmerkmale des Präsidenten, die Trump fehlen. 'Er repräsentiert einfach nicht, was unser Land braucht.'

Was ihre eigenen politischen Bestrebungen angeht, die durch eine noirische Grafik von sich selbst unterstrichen werden, die einen Blazer und einen passenden Strumpfgürtel trägt und verspricht, 'Amerika wieder heiß zu machen', ist nichts vom Tisch.

'Ich denke, ich würde definitiv eine bessere Wahl treffen als die Entscheidungen, die wir jetzt haben, also würde ich gerne eines Tages in die Politik einsteigen', sagt sie. 'Paris für den Präsidenten.'

Ein Teil von mir erwartet, dass Hilton ihre Produktlinien im Gespräch beiläufig erwähnt, mich an die Anzahl der von ihr produzierten Düfte erinnert (27) und mich davon überzeugt, dass sie ein legitimer DJ ist, und ihre Antworten mit ihrem neuesten Schlagwort („Sliving“) aufpeppt. - - töten während gleichzeitig Leben das beste Leben). Sie tut es nicht. Die Ära, in der jedes Paris Hilton-Profil mit einer Liste ihrer Karriereerfolge und einer vagen Meinung darüber begann, wie ihr Geschäftssinn irgendwie „überraschend“ ist, ist vorbei. Tatsächlich könnte auch die Ära von Hilton zu Ende gegangen sein, die ihre persönliche Marke mit der übermenschlichen Intensität von Wonder Woman beworben hat, die patriotische Onesies feilscht.

Die Quarantäne hat Hilton verändert, der normalerweise 250 Tage im Jahr zur Arbeit reist. 'Ich werde nie wieder zu diesem Zeitplan zurückkehren', sagt sie mir. „Ich habe das Gefühl, dass ich mich nur auf mein Geschäft und all das konzentriert habe, (und) ich habe mich wirklich überhaupt nicht auf mein persönliches Leben konzentriert, und jetzt erkenne ich, was am wichtigsten ist. Für mich bedeutet das, meine Zukunft, meine Beziehung aufzubauen, mich auf meine Liebe zu konzentrieren und einfach zur nächsten Phase in meinem Leben überzugehen. “

Hilton gibt ein Interview genau so, wie Sie es von jemandem erwarten würden, der seit 20 Jahren in der Öffentlichkeit bekannt ist und bei dem jeder Soundbite auf versteckte Bedeutung untersucht wurde. Sie ist offen, aber niemals überschwänglich. Ihr Ton ist cool, aber nicht desinteressiert. Sie weiß ohne zu zögern, was sie als Antwort auf jede Frage sagen soll. Aber es gibt eine spürbare Aufhellung, wenn ich ihre Pläne für Kinder erwähne, mit denen sie kürzlich gesprochen hat Die Sunday Times .

'Ich kann diesen Tag kaum erwarten', sagt sie und verspricht, dass sie ihre 'Familie an die erste Stelle' setzen wird, wenn es um die Marke geht, die sie aufgebaut hat. 'Ich möchte nicht, dass meine Kinder von Kindermädchen aufgezogen werden und ihre Mutter nicht in der Nähe ist.'

Paris Hilton Dokumentarfilm einfaches Leben Bildzoom Ryan Pfluger. Kleid, Ermanno Scervino.

Sie bezeichnet ihre zukünftige Tochter als „kleines Baby London“ und beschreibt ihr Elternethos in Begriffen, die der Art und Weise, wie sie selbst Eltern war, zuwiderlaufen. „Ich denke, das Wichtigste ist, nicht zu streng zu sein, denn dann werden Ihre Kinder rebellieren. Ich würde ihnen nur sagen, dass ich immer für Sie da sein werde, egal was passiert, und Sie können mir alles und jeden sagen, und ich werde mich nie aufregen ... Ich habe alles durchgemacht, also werde ich es wissen genau das, was zu tun ist. '

Ihr Freund Reum ist nicht in Das ist Paris , aber Hilton wünschte, er wäre es, damit die Fans sehen könnten, wie glücklich sie jetzt ist. Der Mann, den sie war mit zum Zeitpunkt der Dreharbeiten macht Aleks Novakovic einen denkwürdigen Cameo-Auftritt - ein Hilton sagt, Reum finde 'komisch'. Hilton hat genug von seiner Bedürftigkeit, bevor sie beim belgischen EDM-Festival Tomorrowland auftreten wird. Novakovics Armbänder werden abgeschnitten. Die Beziehung wurde durch eine einzige Kollision von Scherenblättern unterbrochen.

'Ich kannte diese Person kaum', versichert sie mir. „Aber es hat sich gut angefühlt, endlich für mich selbst einzustehen, weil ich viel durchgemacht habe. Ich habe sehr missbräuchliche Beziehungen durchgemacht und bin nie für mich selbst eingetreten. “ In der Dokumentation sagt Hilton, dass sie in fünf verschiedenen missbräuchlichen Beziehungen war, aber keine Namen preisgegeben werden.

Für sich selbst (und andere) einzustehen, ist etwas, was Hilton in letzter Zeit viel getan hat, als sie über den Missbrauch spricht, den sie an der Provo Canyon School erlitten hat.

Es war jedoch kein Thema, das sie jemals ansprechen wollte - öffentlich oder privat. Das ist Paris war ursprünglich dazu gedacht, sich auf ihre geschäftlichen Unternehmungen und die Wahrheit darüber zu konzentrieren, wer sie wirklich ist, unter dem Deckmantel marktfähiger Schlagworte und Hunde, die klein genug sind, um als Zubehör zu dienen. Aber das echte Hilton ist eng mit ihrem Trauma verbunden, und durch das Filmen ihres Dokumentarfilms kam natürlich die Wahrheit heraus.

Paris Hilton Bildzoom Ryan Pfluger. Set, Staud.

'Ich hatte gerade so viel durchgemacht und wollte nicht, dass es jemand weiß, weil ich mich schäme und ich fast dachte, es sei meine Schuld', erklärt sie mir, warum sie nicht dachte, dass sie sie jemals nehmen würde Geschichte öffentlich. „Aber jetzt, im Rückblick, sollten sie sich schämen. Ich war es nicht, sie waren es. '

Die Eltern von Hilton erfuhren während ihrer Zeit von ihrer traumatischen Erfahrung als Teenager Das ist Paris filmte - Kathy tat dies auf der Leinwand und streckte eine Hand aus, um ihre Augen zu bedecken, während sich das Gewicht des Geständnisses ihrer Tochter festsetzt.

Ihre Familie in das hineinzulassen, was mit ihr passiert ist, war auf beiden Seiten emotional, aber Hilton hat versucht, sich in die Lage ihrer Eltern zu versetzen. 'Wenn Sie Ihr Kind an einen Ort schicken, an dem Sie glauben, dass es in Sicherheit ist und für das gesorgt wird, und es missbraucht wird ... kann ich mir nicht einmal vorstellen, ob das meinem Kind passiert wäre.' Sagt Hilton nachdenklich. 'Das ist ein großer Grund, warum ich darüber sprechen wollte', stellt sie klar, 'denn wenn ich nicht darüber spreche und nicht darüber spreche, wird dies auch anderen Kindern passieren.'

Paris weiß, dass es Zuschauer geben wird, die ihr Trauma 'in gewisser Weise gegen mich einsetzen oder mich beurteilen'. Meistens schaut sie jedoch auf das Positive. 'Ich weiß, dass andere Menschen, wenn ich meine Stimme benutze und mutig bin, jetzt in der Lage sind, sich zu melden und geglaubt zu werden', sagt sie. Sie engagiert sich in der Breaking Code Silence-Bewegung, um das Bewusstsein zu verbreiten und Veränderungen in der schwierigen Teenagerbranche zu provozieren, und sagt, dass sie ihr Leben der Beendigung des Missbrauchszyklus in diesen Schulen widmet.

Die Katharsis, ihre Geschichte zu teilen, und vielleicht der Komfort einer hervorragenden Kuschelbegleiterin haben den Albträumen ein Ende gesetzt.

'Ich habe den unglaublichsten Freund', schwärmt sie. 'Ich fühle mich einfach so sicher und als wäre ich zu Hause und könnte endlich mein Herz für jemanden öffnen und wirklich alles geben.' Nach einer Weile fügt sie hinzu: 'Dies ist das erste Mal.'

Obwohl einige Kritiker anderer Meinung sein mögen, ist es nicht einfach, Paris Hilton zu sein. Ich frage sie, ob sie jemals müde wird, na ja, ihr .

'Manchmal', sagt sie, unterbrochen von einem Lachen, das sich zu einem Seufzer verjüngt. 'Es ist so lange eine Menge, immer auf dem Laufenden zu sein und mein Leben die ganze Zeit der Öffentlichkeit preisgeben zu müssen.' Es wird manchmal überwältigend. “

Die ehemalige Nightlife-Maven, die ihren 21. Geburtstag mit fünf verschiedenen Partys feierte, wird im Februar 40 Jahre alt. Obwohl sie bereits weiß, dass sie und Reum („beide Aquarianer“) eine gemeinsame Party veranstalten werden - wenn die Welt bis dahin „wieder offen“ ist -, ist die Aktivität, für die sie in den frühen Morgenstunden am besten bekannt war, kaum in ihren Gedanken viel in diesen Tagen. 'Ich hatte so viel Spaß', erzählt sie mir. „Ich bin zu einer Milliarde Partys gegangen, ich bin um die Welt gereist, ich habe im Grunde 50 Leben gelebt. Also, ich weiß nicht, dass mich das Zeug nicht mehr erregt. '

'Das Aufregendste wäre, eine Familie zu haben', fügt sie hinzu. „Ich kann diesen Tag einfach nicht abwarten. Und es wird bald sein. '

Fotografien von Ryan Pfluger, assistiert von Nicol Biesek. Haare von Eduardo Ponce. Make-up von Etienne Ortega. Styling von Alyssa Hardy. Modeleitung von Samantha Sutton. Produktion von Kelly Chiello.