Die Orange ist die neue schwarze Szene, die ein Albtraum für den Film war

Das Warten ist vorbei. Orange ist das neue Schwarz Staffel 4 erscheint diesen Freitag auf Netflix und wir können unseren nächsten Besuch im Litchfield Penitentiary mit all unseren Lieblingshäftlingen kaum erwarten. Vor der Premiere haben wir mit der Schauspielerin Selenis Leyva gesprochen, die die freche Gloria Mendoza spielt (oben, rechts) , und sie hat uns in eine der denkwürdigsten – und schwierigsten – Szenen eingeweiht. 'Meine Güte, der See war schrecklich zu schießen', sagte sie InStyle. „Es war wunderschön, aber es war schrecklich zu fotografieren! Da habe ich es gesagt … Aber es war schön anzusehen. Ich habe geweint, als ich es gesehen habe. Es war wundervoll.' (Wir auch, Selenis.)

Orange ist das neue Schwarz - Selenis Leyva - EMBEDOrange ist das neue Schwarz – Selenis Leyva – EMBED Credit: JoJo Whilden/Netflix

Diese Szene im Finale der dritten Staffel war ein Favorit unter den InStyle Mitarbeiter und OITNB Fans gleichermaßen, aber die meisten von uns haben nie darüber nachgedacht, was dazu beigetragen hat, es so unvergesslich zu machen. Leyva erklärte weiter, dass das Wasser eiskalt war, was zu einem rauen Dreh führte und die Darsteller dazu zwangen, Neoprenanzüge unter ihren Gefängnis-Overalls zu tragen.

Ich erinnere mich, wie kalt es war und ich erinnere mich an diese Neoprenanzüge. Jedes Mal, wenn ich auf die Toilette musste, musste ich es abziehen, und ich habe Kurven. Und diesen Anzug über meine Kurven zu ziehen, war interessant. Schließlich sagte jemand: „Pin nur in deinen Neoprenanzug – er hält dich warm.“ Und ich sagte: „Das ist ekelhaft. Ich werde es nicht tun.“ Also zog ich meinen Neoprenanzug aus und ich war die ganze Zeit gefroren. Einige Leute pinkelten in ihre Neoprenanzüge. Grob.'



Wir werden uns diese Szene nie wieder so vorstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie am Freitag einschalten, um all die verrückten Possen dieser Saison zu erleben.