Nick Lachey reagierte unbeholfen auf die Memoiren von Ex-Frau Jessica Simpson

AKTUALISIERT, 6. Februar um 14:37 Uhr: Vanessa Lachey hat geantwortet, nachdem sie darauf bestanden hatte, dass sie Simpson kein Geschenk geschickt hatte.

„Hätte ich so tun sollen, als würde ich es geben? Verdammt“, antwortete sie jemandem auf Twitter. „Können wir das mal rüberbringen und ich werde ihnen sagen, dass es ein großer schöner Korb war. ;-). Scherz, tut mir leid, dass du das denkst, wollte nur ehrlich sein. Das ist alles. Aber das Geschenk klingt schön!'

Wie es das Schicksal so will, gibt Nick Lachey zur gleichen Zeit Interviews, während Jessica Simpson für ihre neuen Memoiren wirbt. Offenes Buch – was zu einigen unangenehmen Fragen zum Buch seiner Ex-Frau führte.



Im Interview mit dem Heute Show zusammen mit Frau Vanessa, um für ihre Show zu werben Liebe ist blind , reagierte Lachey auf Enthüllungen aus Simpsons Buch, in dem sie sagt, dass sie als junges Mädchen sexuell missbraucht wurde.

'Um ehrlich zu sein, habe ich das Buch offensichtlich nicht gelesen, also weiß ich nicht, was sie gesagt oder was sie dort offenbart hat', sagte Lachey, als er gefragt wurde, ob er von den Enthüllungen während der Ehe wusste. 'Es ist lange her, wir sind alle weitergezogen.'

Lachey und Simpson waren von 2002 bis 2006 verheiratet und ihre Beziehung wurde berühmt in der Reality-Show verewigt Brautpaar: Nick und Jessica . Lachey heiratete 2011 seine jetzige Ehefrau Vanessa und Simpson heiratete 2014 seinen Ehemann Eric Johnson.

Vielleicht etwas umständlich erwähnte die Interviewerin Hoda Kotb jedoch beiläufig, dass Simpson ihr erzählt habe, dass die Lacheys ihr nach einer der Geburten ihres Kindes „etwas Schönes“ geschickt hätten – was sie prompt leugneten.

'Ich fühle mich schlecht, es tut mir leid', sagte Vanessa Lachey. Du sagtest, jemand schickte ihr [etwas?]

Nachdem Kotb ihr erklärt hatte, was Simpson ihr erzählt hatte, antwortete Vanessa: Wir – ich … denn jetzt ist es so, oder? Wir waren es nicht, aber danke an denjenigen, der es von uns geschickt hat! Ich kenne ihre Adresse nicht. Aber danke, wer es von uns geschickt hat!'

Simpson gab kürzlich auch bekannt, dass sie es bedauert, vor der Heirat mit Lachey keinen Ehevertrag unterzeichnet zu haben, und enthüllte in einem Interview mit Dr. Oz, dass sie zu der Zeit „beleidigt“ war, als Lachey sie bat, einen zu unterschreiben.

'Ich wünschte, ich hätte einen Ehevertrag unterschrieben', sagte sie. „Nein, und das ist das Lustige daran, dass Nick wollte, dass ich einen Ehevertrag unterschreibe, und ich war so beleidigt. Ich denke: „Aber wir werden für den Rest unseres Lebens zusammen sein. Wir legen unsere Gelübde vor Gott und vor all unserer Familie und unseren Freunden ab. Das wird nie enden,' und wir haben keinen Ehevertrag unterschrieben.'

Auf die Frage, wie ihre Beziehung zu ihrem Ex jetzt sei, antwortete Simpson: 'Es gibt keine.'