Naomi Biden beendet Tucker Carlsons bizarre Verschwörungstheorie über Joe und Jill

Die erste Enkelin Naomi Biden hat keine Kommentare von Tucker Carlson zur Ehe von Joe und Jill Biden.

Der konservative Fox-Moderator ließ einen Abschnitt in seiner Show laufen, der aus irgendeinem Grund sarkastisch andeutete, dass die Ehe des Präsidenten und der First Lady ein PR-Betrug ist, der von politischen Beratern zusammengestellt wurde.

„So ist es offiziell: Die Bidens“ Zuneigung ist absolut real“, sagte er. „Es ist in keiner Weise Teil einer raffinierten PR-Kampagne, die von zynischen Beratern entwickelt wurde. Nein überhaupt nicht. Ihre Liebe ist so real wie der Klimawandel.'



Am Mittwoch retweetete Naomi Biden ein Video von Carlsons Gebiss und schrieb einfach: 'Jemand umarme diesen Mann.'

Andere Leute auf Twitter äußerten sich zu den bizarren Kommentaren von Carlson und wiesen darauf hin, dass die Bidens' Beziehung ist so real wie der Klimawandel, der durch wissenschaftliche Beweise gestützt wird.

'Tucker Carlson sagte, die Ehe von Joe und Jill Biden sei 'so real wie der Klimawandel'. Stephen Colbert hat getwittert. 'Weil es es schon seit der Carter-Administration gibt und es nur noch heißer wird?'

Am vergangenen Valentinstag wurden der Präsident und die First Lady auf dem Rasen des Weißen Hauses gesehen und die Dekorationen gesehen, die die First Lady als ermutigende Botschaften an das Land aufgestellt hatte.

'Valentinstag ist ein großer Tag, Jills Lieblingstag', sagte der Präsident gegenüber Reportern.

Im Urlaub teilte er ein Foto der beiden in den sozialen Medien und schrieb: „Die Liebe meines Lebens und das Leben meiner Liebe. Alles Gute zum Valentinstag, Jilly.'