Miley Cyrus kletterte nackt auf ein Wahrzeichen von L.A

Sie hat es auf einer Abrissbirne gemacht. Sie hat es im Grunde auf der MTV-VMAs-Bühne gemacht. Es ist also nicht verwunderlich, dass Miley Cyrus es geschafft hat, ein ikonisches Wahrzeichen von Los Angeles völlig nackt zu erklimmen. In einer virtuellen Geburtstags-Hommage an ihren Kumpel Wayne Coyne, ein Mitglied der Flaming Lips, erwähnte Cyrus beiläufig, dass sie nach einem „Wut“ nackt auf das Schild auf dem Hollywood Roosevelt-Hotel kletterte.

Der Leckerbissen der natürlichen Höhlenforschung kam am Ende einer Reihe von Fotos zu Cyrus's Stories, die einige ihrer Lieblingsmomente mit Coyne enthielten – sie sind seit 2014 befreundet, als Cyrus ihm alles Gute zum Geburtstag wünschte. Der letzte Schuss brachte die nackte Nachricht.

„Ich bin nackt auf das Roosevelt-Schild geklettert“, schrieb sie unter ein Foto, das sie und Coyne auf dem Hollywood Boulevard in L.A. zeigt.



Miley Cyrus Instagram-GeschichteMiley Cyrus Instagram-Geschichte Credit: Instagram/MileyCyrus

Benannt nach Präsident Theodore Roosevelt, spielte das Hotel (insbesondere Teddys Bar) eine wichtige Rolle im 'Klassiker der 00er Jahre'. Die Hügel und kann Marilyn Monroe, Brad Pitt und Angelina Jolie zu berühmten Gästen zählen.

Während die nackte Stadterkundung stattfand, während sie tobte, hat Cyrus ihre Nüchternheit offengelegt, was bedeutet, dass alle zukünftigen Abenteuer nicht das Ergebnis von zu viel Spaß sein werden, sondern nur, Hm , Miley ist Miley.

Und über diese unkonventionelle Freundschaft erklärte Coyne alles in einem Interview mit Der Wächter .

„Ich twitterte ihr meine Telefonnummer zurück und sagte: ‚SMS mir‘. er sagte . „Seitdem haben wir uns jeden Tag geschrieben. Ich werde sagen: 'Was machst du?' und sie schickt mir Bilder von sich selbst beim Pinkeln. Manchmal ist es 1.000 Mal am Tag, manchmal ist es ein paar Mal am Tag, aber wir sind im Leben des anderen.“