Megan Fox hatte einen überraschenden Auftritt bei Machine Gun Kellys Konzert in einem BH-Oberteil

Ein weiterer Tag, ein weiterer Ausflug für Megan Fox und Machine Gun Kelly. Nachdem das Paar nicht nur bei den Billboard Music Awards, sondern auch bei den iHeart Music Awards zusammen über den roten Teppich gelaufen war, krönte das Paar seine turbulente Woche mit einem PDA-gefüllten Auftritt bei den Indianapolis 500.

Am Samstag trat MGK (dessen richtiger Name Colson Baker ist) bei einem Konzert vor dem Rennen auf und Megan überraschte die Fans, indem sie sich ihrem Freund auf der Bühne anschloss. Während seiner Aufführung des Songs 'I Think I'm OKAY' stellte Kelly Fox - gekleidet in einem schwarzen BH-Oberteil mit langen Ärmeln, hoch taillierten Jeans und Plateau-Heels - dem Publikum als seine 'Freundin' vor.

Sie trug ihr langes Haar in lockeren Wellen und war in der Mitte gescheitelt.



In einem auf Twitter geteilten Video hielt Megan MGKs Hand und küsste seine Schulter, bevor sie davonlief, als er das Mikrofon zum Singen in ihre Richtung drehte.

Anfang dieser Woche enthüllte Kelly das genaue Datum, an dem Fox ihm sagte: „Ich liebe dich“. Am Dienstag twitterte er: „Sie sagte ‚Ich liebe dich‘. Heute vor einem Jahr.' Fox war auch nicht schüchtern in Bezug auf ihre und Kellys Verbindung. Bereits im November erzählte sie Nylon dass 'ihn zu lieben ist wie in einen Tsunami oder einen Waldbrand verliebt zu sein.'

Sie erklärte: 'Die Intensität, mit ihm zu verschmelzen, ist einfach überwältigend, und die Bedrohung, die sie darstellt, ist so mächtig, aber so schön, dass Sie keine andere Wahl haben, sich mit Ehrfurcht und Dankbarkeit zu ergeben.'

Unterdessen sagte Kelly, er habe sich „zum ersten Mal“ verliebt, als er Megan traf. 'Das war meine erste Erfahrung mit der Offenheit für Liebe und ähnliches', verriet er zuvor, als er bei auftrat Die Howard Stern-Show . 'Ich war definitiv nicht darauf ausgelegt zu glauben, dass dies etwas ist, das jemals existieren könnte.'