'Love Bombing' ist die beängstigende Kontrolltaktik, von der Narzissten nichts wissen wollen

Übertriebene Darstellung von Zuneigung, Blumen und Liebeserklärungen innerhalb von Wochen. Romantische Gesten wie diese mögen direkt aus einem Film erscheinen – aber sie können auch ein Zeichen für etwas viel Unheimlicheres sein.

Die Singer-Songwriterin FKA twigs hat kürzlich eine Zivilklage gegen die ehemalige Partnerin Shia La Beouf eingereicht und erklärt, der Schauspieler habe sie im Laufe ihrer Beziehung körperlicher Misshandlung, emotionaler Manipulation und verbalen Drohungen ausgesetzt. Zweige' Der Bericht über den Missbrauch enthält Details darüber, wie La Beouf sie kurz nach ihrem Treffen mit Zuneigung und Aufmerksamkeit überschüttete, über den Zaun ihres Londoner Hauses sprang, um Liebesbriefe zu hinterlassen und ihr bis zu zwanzig Blumensträuße pro Tag zu schicken. Sie identifiziert sein Verhalten jetzt als 'Liebesbombardierung', eine Taktik, die häufig von Tätern verwendet wird, um ihre Ziele zu manipulieren.

Aber was genau ist Love Bombing? Und wie können Sie feststellen, ob Sie ein Opfer dieser Praxis sind?



Was ist Love Bombing?

In einer Welt, die uns sagt, dass Liebesgeschichten mit übertriebenen Obsessionen und Hingabeerklärungen beginnen sollten, kann es schwierig sein, Liebesbomben zu identifizieren. Laut Psychotherapeutin und Beziehungsberaterin Denise Dunne ist sie zunächst von intensiver Anbetung und dem Gefühl geprägt, dass eine neue Beziehung zu schön ist, um wahr zu sein.

'Love Bombing beschreibt das Verhalten, jemanden mit schmeichelhaften und grandiosen Botschaften zu überfluten, normalerweise zu Beginn einer Beziehung', sagt sie. 'Man erkennt es daran, dass man sich von den Füßen gerissen oder alternativ ein bisschen erstickt fühlt.'

Liebesbomber neigen dazu, ein Trommelfeuer der Zuneigung einzusetzen, um später die Kontrolle über ihren Partner auszuüben. Das Ziel wird süchtig nach dem anbetenden Verhalten, das der Liebesbomber anfangs zeigt – wenn diese Aufmerksamkeiten zurückgezogen werden, verfolgen sie das High, das sie zu Beginn der Beziehung erlebt haben. Liebesbomben sind unter Narzissten am häufigsten und gehen Hand in Hand mit anderen toxischen Beziehungsmerkmalen wie Gaslighting und emotionalem Missbrauch.

„Zunächst berauschend, folgt auf die Zeit der intensiven Verführung unweigerlich eine sehr plötzliche Verunglimpfung“, erklärt Dunne. 'Die Bewunderung wird abrupt zurückgenommen, das bewunderte Gefühl wird wertlos und verwirrt zurückgelassen oder gezwungen, der Bewunderung mit unterwürfigen Mitteln nachzujagen.'

Werden Sie von der Liebe bombardiert?Werden Sie von der Liebe bombardiert? Bildnachweis: Getty Images/InStyle

Wie können Sie feststellen, ob Sie eine Liebesbombe haben?

Nicht jede übermäßig liebevolle Person ist unbedingt ein Manipulator und nicht jede neue Romanze sollte mit Misstrauen betrachtet werden. Tatyannah King, eine zertifizierte Sexualpädagogin, glaubt, dass es einige wichtige Anzeichen gibt, die darauf hindeuten könnten, dass ein neues Interesse an Liebesbombardierungen liegt.

'Es ist schwierig, Love Bombing zu lokalisieren, wenn es zum ersten Mal passiert, weil neue Beziehungen normalerweise die sogenannte 'Flitterwochen-Phase' durchlaufen, in der Paare einen romantischen Ansturm euphorischer Emotionen aufeinander spüren', sagt sie. „Allerdings stellen Sie vielleicht fest, dass Sie, obwohl Sie eine Beziehung mit der Absicht eingehen, die Dinge langsam anzugehen, genau das Gegenteil tun müssen, weil ein Liebesbombenpartner Ihre ungeteilte Zeit und Aufmerksamkeit erfordert. Sie schreiben, rufen und senden Nachrichten über soziale Medien und werden wahrscheinlich sauer, wenn Sie beginnen, ihnen Grenzen zu setzen.'

Dunne schlägt vor, dass Liebesbomben ans Licht kommen könnten, sobald sich die Taktik des Partners ändert und sie in die Phase des emotionalen Missbrauchs des Prozesses eintreten.

„Manchmal verlieben sich die Leute wirklich auf den ersten Blick“, sagt sie. 'Aber Sie sollten bereit sein, auf Kaution zu bleiben, wenn Sie häufige und plötzliche Verschiebungen in der Dynamik von gut zu schlecht erleben, wiederkehrende Vorwürfe, Unrecht zu haben, sich untypisch unterwürfig zu verhalten oder niedergeschlagen zu werden.'

Wie man mit Liebesbomben umgeht

Love Bombing ist eine Form der Manipulation, und wenn Sie vermuten, dass das Verhalten Ihres Partners dieser Taktik entspricht, wird die Beziehung wahrscheinlich extrem ungesund.

„Sagen Sie strikt, dass Sie die Beziehung nicht überstürzen möchten, und lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie sich beim ständigen Überschütten von Geschenken und Zuneigungsbekundungen unwohl fühlen“, sagt King. „Wenn sie sich um dich kümmern und wirklich keinen Schaden bedeuten, dann werden sie ihre Handlungen zum Besseren ändern. Wenn sie jedoch wütend werden oder ihr übermäßiges und kontrollierendes Verhalten verdoppeln, sollten Sie erwägen, die Beziehung so schnell wie möglich zu verlassen.'

Missbraucher versuchen oft, ihre Opfer von Freunden und Familie zu isolieren, daher empfiehlt King sicherzustellen, dass Sie Kontakt zu Ihrem Unterstützungssystem halten. Wenn das Verhalten Ihres Partners eskaliert, schlägt Dunne vor, den Kontakt vollständig abzubrechen.

'Diese Art der psychologischen Manipulation ist zutiefst problematisch und wird sich wahrscheinlich nicht zu etwas Gesünderem entwickeln', sagt sie. 'Mein Rat ist, aus der Beziehung auszusteigen, indem Sie alle emotionalen Bindungen und Kommunikationen abbrechen – jemand mit narzisstischen Zügen wird oft versuchen, Sie zurück zu locken, selbst wenn es nur um einen Streit geht.'

Es kann schwer sein, sich aus einer Beziehung zu befreien, in der es um Liebesbomben geht. Die Praxis ist speziell so strukturiert, dass Sie sich von Ihrem Partner abhängig fühlen, was bedeutet, dass es schwierig ist, Bindungen zu identifizieren und zu lösen. 'Aufgrund der Schwierigkeiten, sich aus der Belohnungsdynamik der Beziehung zu lösen, würde ich auch eine Psychotherapie empfehlen, wenn Sie sich durch die Erfahrung in irgendeiner Weise verletzt fühlen', sagt Dunne.

Am Ende des Tages ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass echte Beziehungen Zeit brauchen, um sich zu entwickeln – und wenn sich eine neue Liebe zu gut anfühlt, um wahr zu sein, kann dies durchaus ein Warnzeichen sein.

    • Von Katie Bishop