Kourtney Kardashian spielt die Baywatch-Szene in einem gelben String-Bikini nach

Während sich der Rest von uns auf die bevorstehende Herbstsaison vorbereitet, lebt Kourtney Kardashian mit dem kühleren Wetter und den kürzeren Tagen ihre letzten Sommertage in vollen Zügen.

Derzeit macht die dreifache Mutter mit einer Gruppe von Freundinnen Urlaub in Los Cabos, Mexiko, darunter Kims Ex-Assistentin Stephanie Shepherd. Nachdem Kourtney und ihre Freunde am Freitag ein Bad im Pool genommen hatten, spielten sie eine Szene direkt nach Baywatch Vorspann, als sie den Strand entlang sprinteten.

Kourtney Kardashian Bildzoom SplashNews.com

Die älteste kardashianische Schwester sah in einem winzigen gelben Bikini makellos aus, der mit hoch geschnittenen Unterteilen und einem String-Oberteil wenig der Fantasie überließ. Kourt kombinierte ihren Badeanzug mit Retro-Sonnenbrillen und steinharten Bauchmuskeln. Währenddessen ließ sie ihr nasses Haar im Wind an der Luft trocknen.



Der Spaß der Mädchen wurde unterbrochen, als ein Rettungsschwimmer ihren Lauf ins Meer unterbrach und warnte, dass das Wasser zu rau zum Schwimmen sei.

Kourtney Kardashian Bildzoom SplashNews.com

Der Ausflug des Reality-Stars nach Mexiko kommt nur wenige Wochen nach ihrer Trennung von ihrem Freund Younes Bendjima. Wenn dieses Foto ein Hinweis ist, ist klar, dass es Kourtney gut geht.

Tatsächlich ist ihr Tanga-Bikini vielleicht nur ein Schlag gegen Bendjima, die Kardashian zuvor für ihre knappen Badeanzugfotos auf Instagram beschämt hat. 'Das ist (sic) was du zeigen musst, um Likes zu bekommen?' fragte er im Kommentarbereich eines von Kourtneys vielen Bikini-Schnappschüssen.

Laut einer anonymen Quelle zitiert von Menschen Bendjima hat sich noch nie so wohl gefühlt, als Kourtney so viel Haut zeigte. 'Er mochte es nie, dass sie sexy Bilder von sich in den sozialen Medien gepostet hat', enthüllte die Quelle. 'Er will nicht, dass seine Freundin das tut. Er versteht, dass es ihre Aufgabe ist, möchte aber, dass sie mehr vertuschte Bilder veröffentlicht. '