Kendall Jenner brachte Kylie in ihrem neuesten Video zum Weinen

Die Super-Geschwister Kylie und Kendall Jenner setzten sich für ein „Betrunken bereite dich mit mir“-Video zusammen – und während es viel zu lachen gab, wurden die beiden während der Aufglüh-Session unerwartet emotional. Angetrieben von Kendalls eigenem 818 Tequila dachten die Schwestern über ihre Beziehung zu Make-up und untereinander nach.

'Machen wir das wirklich?' Kylie schreit zu Beginn des Videos, bevor sie ihre Schwester auffordert, etwas von ihrem Tequila zu genießen: „Ich denke, wir sollten zwei Shots als Glücksbringer nehmen, bevor wir dort hineingehen. Beifall! Danke fürs Kommen.'

Während des gesamten Videos, das eine Make-up-Transformation von Tag zu Nacht beinhaltet, spricht Kendall darüber, wie sie ihre 'Komfortzone' sowohl mit ihrem Make-up als auch mit dem Teilen von Geschichten über ihre Vergangenheit verlässt. Fans, die in den 19 (und letzten 20.) Staffeln ihrer E! Reality-Serien wissen, dass Kendall nicht die aufstrebende Schwester ist.



'Ich habe das Gefühl, ich könnte versuchen, einen Flügel zu machen', sagte Kendall und bemerkte, dass sie dank der 818 losgelassen hatte. 'Ich bin gerade wirklich mutig, weil ich meinen flüssigen Mut habe.'

Kendall Kylie Make-up InstagramKendall Kylie Make-up Instagram Credit: Instagram/KylieJenner

Die Tränen kamen später, nach einem Videoanruf mit Kris Jenner. Kendall sprach offen darüber, dass sie unsicher war, weil sie als Teenager mit Akne zu tun hatte und versuchte, sie mit Make-up zu überdecken – obwohl sie sagt, dass sie ihre Arbeit nicht sehr gut gemacht hat.

'Ich weiß nicht, ob ich diese Geschichte schon einmal erzählt habe', sagte Kendall. „Als ich mich für die Schule schminkte, hatte ich wirklich schlimme Akne … Ich erinnere mich, dass im Sommer vor der neunten Klasse meine Akne verrückt wurde und ich dachte: ‚Scheiße‘. Ich gehe auf die High School und dieser eine Typ war wirklich heiß und ich werde alle meine Chancen ruinieren.

„Ich habe es nicht getan. Am Ende haben wir uns verabredet“, fuhr sie fort. „Es war das Selbstvertrauen, das von innen kam, das ihn wahrscheinlich wirklich auf mich aufmerksam gemacht hat. Der Sinn der Geschichte ist. Ich hätte so viel Akne und würde versuchen, mein Make-up zu machen ... Ich wusste zu dieser Zeit nichts über Make-up. Ich wusste nicht, wie ich mich schminke, ich bin in der neunten Klasse. Ich erinnere mich, dass wir jeden Morgen zur Schule kamen, Papa uns absetzte ... und ich sah dich an und sagte: 'Kannst du meine Akne sehen?'

Da konnte Kylie ihre Emotionen nicht mehr zurückhalten.

„Kendall, du bringst mich zum Weinen“, sagte sie, als ihre Schwester ihre Geschichte fortsetzte.

„Jeden Tag sagtest du: ‚Nein, du siehst wunderschön aus.‘ Und ich wusste, dass Sie logen, aber ich habe es geschätzt, dass Sie das gesagt haben“, endete Kendall.

„Es hat mich immer traurig gemacht, dass du darüber redest“, fügte Kylie weinend hinzu. Sie fügte hinzu, dass sie wisse, dass die Haut ihrer Schwester ein großes Problem für sie sei und dass sie sich mit einer eigenen Tochter über Dinge wie Selbstvertrauen bewusster sei.

„Es ist nur, wenn du deine eigene Tochter hast, denkst du nur darüber nach. Ich wusste, dass es deine größte Unsicherheit war“, sagte Kylie. 'Und es hat mich immer so traurig gemacht.'