Janelle Monáe und Tessa Thompson waren das beste Paar, das es nie gab

Als Kind der schwulen Götter ist es einfach meine Pflicht, mit Janelle Monáes jüngstem Pride-Cover für Gayletter zu beginnen. Wenn du es nicht gesehen hast, bitte ich dich, tief durchzuatmen und direkt zu ihrem Instagram zu gehen. Wenn Sie schwul, hetero oder nur in der Allianz sind, sollten Sie diese Hausaufgaben in Betracht ziehen.

Erledigt? Toll.

Natürlich war mein erster Gedanke (redigiert), aber mein zweiter war: das ist NICHT Tessa Thompson oben ohne und zerzaust im Bett neben ihr. Ich bin es auch nicht, aber das ist eine Beschwerde für einen anderen Artikel.



Hat Monáe uns mit diesem Foto dazu gebracht, schwul zu schreien? Ist Wasser nass? Ja! Aber als professionelle, unordentliche Frau kann ich bestätigen, dass sie uns wirklich über den Rand geworfen hätte, wenn der Körper hinter ihr Tessa Thompson gehört hätte (oder zumindest auf die Möglichkeit angespielt hätte, dass sie es sein könnte!). Es ist das, was wir verdienen. Das wollen die Mädchen. (Ich, ich bin Mädchen)

Die Beziehung zwischen Tessa Thompson und Janelle Monáe ist die schwierigste Beziehung, in der ich je gewesen bin. Obwohl beide ihre romantische Beziehung nicht offiziell bestätigt haben, wird uns Wunschdenken hierher bringen. Diese turbulente Geschichte stammt aus dem Jahr 2015, als Thompson in Monáes Musikvideo für 'Yoga' mitspielte, kurz bevor ihre Karriere wegen katapultierte Glauben . Das Paar trug auch das, was ich zusammenfassen werde, um passende Outfits bei der MOCA-Gala in diesem Jahr zu nennen. Sie waren das Paar, das es nie ganz war, aber in gewisser Weise immer sein wird. Die meisten Medienunternehmen haben inzwischen das Spekulieren über ihre angebliche Beziehung aufgegeben, aber ich bestehe trotzdem darauf - und hier ist der Grund:

Ich verspreche, dass ich das nicht nur schreibe, weil ich geil bin und zu viel Zeit in Quarantäne habe. Es ist auch wichtig, (speziell Black!) Queer Femmes in der Popkultur zu sehen. Queere Leute verbringen so viel Zeit damit, in den Mainstream-Medien nach sich selbst zu suchen, dass selbst eine Unze davon durch Schielen und Hoffen, dass Sie sehen, was Sie zu sehen glauben, bejahend und lustig und aufregend ist. Zeigen Sie mir das letzte Mal, als Sie zwei verliebte Black Queer Femmes gesehen haben! Klar hatte ich Setzen Sie es aus und Wanda Sykes 'Aufstehen als Kind, aber es war so einfach, mich als Janelle oder Tessa zu sehen und sie als zeitgenössische Charaktere zu sehen, die meine eigene seltsame Existenz repräsentieren: junge, schwarze, weibliche, lustige, verrückte Thesbian-Typen. Das heißt nicht, dass dieser Archetyp vorher nicht existierte, sondern nur, dass ich als junge schwarze queere Femme aus Los Angeles nicht viel erreicht habe.

Mit Schmutziger Computer Monáe bot mir die genaueste Version von mir an. Sicher, sie diente gelegentlich als Neuling an der New York University mit offensichtlichen Allegorien für den kriminellen Industriekomplex, aber sie gab mir immer noch mehr als die meisten Frauen in der Musik jemals. Der Kampf um dieses Paar kämpfte auch darum, mich selbst zu sehen, um zu sehen, wie Schwarz, seltsame Liebe (und Chaos) zum Tragen kommen. Also ja, ich habe ein ganzes Kartenhaus gebaut, um die Existenz dieser Beziehung zu beweisen, und hier ist es in Artikelform.

Beginnen wir mit meiner persönlichen Abrechnung im April 2018, als Thompson als Monáes Video-Füchsin / Muse zurückkehrte. Monáe ließ neben der Veröffentlichung ihres Studioalbums ein „Emotion Picture“ fallen. Schmutziger Computer. Und so ikonisch „Make Me Feel“ auch war, mein Lieblingssong war Thompson, der als Monáes romantisches Interesse / Partner für das Langform-Musikvideo besetzt wurde.

Janelle Monae und Tessa Thompson Vernichtung Premiere Paar Foto Bildzoom Jon Kopaloff / FilmMagic

Es war nicht einmal zu sehen, dass Tessas perfekter kleiner Kopf zwischen Monáes 'Pussy Pants' heraussprang, was es für mich tat. Nein, das ist ein Kinderspiel. Das Schwulste, was Sie tatsächlich tun können, ist, Wochen / Monate / Jahre lang Vorwürfe Ihrer Beziehung zu umgehen, während Sie nur darauf anspielen, gemeinsam Urlaub machen und Dinge wie „Wir lieben uns sehr“ sagen. Wir Schwulen lieben Intrigen, Dramen, Sehnsüchte und Chaos. Vertrau mir. Einige Leute schauen sich Pornos an, ich sehe Jamie Lee Curtis, der Sarah Paulson auf dem roten Teppich der Comic Con überrascht. Einige Leute schauen sich Pornos an, ich sehe Rachel Weisz, wie sie mit ihren weiblichen Co-Stars über Auftritte spricht. Einige Leute schauen Pornos, ich schaue Porträt einer brennenden Dame.

Wir haben es nicht nur verstanden Schmutziger Computer im Jahr 2018. Wir haben Janelle Monáe als pansexuell in Rollender Stein im April dieses Jahres, zwei Monate bevor Tessa Thompson in Porter als bisexuell herauskam. Auf die Frage nach ihrer Beziehung zu Monáe sagte Thompson: 'Wir sind so nah, dass wir auf derselben Frequenz vibrieren. Wenn die Leute darüber spekulieren wollen, was wir sind, ist das in Ordnung. Es stört mich nicht. ' Nicht nein! Aber nicht ganz ja. Gerade genug Strohhalme, um sie heftig zu greifen. In diesem Jahr wurden sie am entdeckt Vernichtung roter Teppich, Der schwarze Panther Premiere, Essences Black Women in Hollywood Oscar-Mittagessen, das auf Monáes Instagram live gelebt wird, sich gegenseitig in den sozialen Medien vergast und wahrscheinlich an anderen Orten, an denen wir nicht vertraut waren.

Aber als die Met Gala 2019 herumrollte, waren sie noch nicht in der Nähe voneinander zu sehen. Dies sprach ehrlich Bände im Vergleich zum Musikvideo-Cameo - die auffällige Distanz zwischen den beiden war noch deutlicher auf eine Beziehung (und damit auf eine Trennung!). Ich wäre keine seltsame Frau, wenn ich nicht auch auf die Symmetrie von Monáe, Thompson und Danai Gurira aufmerksam machen würde Schwarzer Panther Premiere im Januar 2018 gegen Monáe, Lupita Nyong’o und Gurira bei der Met Gala 2019. (Vergessen Sie niemals, dass Nyong'o Anfang des Jahres in unserem eigenen InStyle Golden Globes-Aufzug auch Gurira 'berühmt' geküsst hat!) WAS WEISS DANAI GURIRA!? Die Gerüchte verlagerten sich dann von Monáe und Thompson zu Monáe und Nyong'o und plötzlich waren wir alle Alice von Das L-Wort mit ihrer berüchtigten Karte. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass dies mein Herz gebrochen hat, denn wenn überhaupt, hat es meine Liebe zu Lesben, Liebesdreiecken und Chaos nur verstärkt. Wir hätten auch nie diese Videos von Lupita und Janelle bekommen, die zusammen in London auf der Bühne tanzen.

Für die Aufzeichnung ist Lupita nie herausgekommen, und weder sie noch Monáe haben jemals irgendeine Beziehung zueinander bestätigt. Darüber hinaus schuldet keine dieser Frauen jemandem eine Erklärung ihrer sexuellen Orientierung oder ihres Beziehungsstatus. Die Leute werden immer spekulieren, auch wenn wir nicht viel zu tun haben. Die einzige Überschneidung, die ich heutzutage von dem Paar gesehen habe, ist der Kampf um das Leben der Schwarzen und der Kampf gegen die Unterdrückung der Wähler. Soweit wir wissen, kämpft Monáe für die Gleichberechtigung der Rassen, während sie sich mit dem zusammenkuschelt, der in ihrem Bett war, und Thompson beantragt, eine rassistische Statue durch Marsha P. Johnson ersetzen zu lassen (die Sie hier unterschreiben können!). Die Wahrscheinlichkeit, dass sie zusammen sind (oder sich nur mit einem Ex im Allgemeinen verbinden), ist leider gering.

Obwohl sie ihre Beziehung niemals bestätigen oder direkt leugnen können, ist die Wahrheit, dass zwei schöne schwarze queere Frauen, die wie Liebe aussehen, niemals keine Kunst sein werden. Es wird immer die schwierigste Pille sein, ihre Beziehung zu verlieren, oder was auch immer das war. Aber was mich festhält, ist die Tatsache, dass sie morgen wieder zusammen sein könnten, weil ... nun ... Lesben!

Breakups That Broke Us ist eine wöchentliche Kolumne über die gescheiterten Promi-Beziehungen, die uns davon überzeugt haben, dass Liebe tot ist.