Darum träumen wir davon, unsere Partner zu betrügen

Lassen Sie uns die Szene setzen: Ich bin irgendwo tief in meinem Unterbewusstsein und habe nur Ihren durchschnittlichen unsinnigen Traum. Ich bin glücklos ahnungslos und genieße das zufällige Feuern meiner Neuronen, bis ich mich plötzlich mit einem Fremden verabrede und meinen Partner betrüge – oder das ist es, was ich in meinem Traumzustand glaube. Ich weiß, dass es falsch ist, aber ich kann es anscheinend nicht verhindern. Danach (in meinem Traum) bitte ich meinen Partner um Vergebung, aus Angst, ihn zu verlieren, bis ich aufwache, mich umschaue und merke, dass es nur ein Traum ist.

Wenn Sie diese Worte mitten in der Nacht schläfrig vor sich hin gemurmelt haben oder vielleicht denselben stressigen, schuldbewussten Traum gehabt haben, sind Sie nicht allein. Ich selbst bin mit Tränen über mein Gesicht aufgewacht, nachdem ich geträumt hatte, dass ich damals einen Freund betrogen hatte (Hervorhebung von 'damals'. Mehr dazu.) Wie konnte ich ihn so verraten? Will ich ihn wirklich betrügen? Werde ich ihn verlieren? Bin ich von Natur aus ein schlechter Mensch?

Warum passieren Betrugsträume überhaupt?

Zuallererst können Sie sich entspannen – Sie sind kein schlechter Mensch. Das Betrügen einer Partnertraumsequenz ist tatsächlich unglaublich verbreitet. In einer von Amerisleep durchgeführten Studie aus dem Jahr 2020 hatten 21% der 1.000 befragten Personen im vergangenen Jahr Träume, in denen sie ihren Partner betrogen haben, und 23% hatten Träume, die von ihrem Lebensgefährten betrogen wurden.



Und es gibt tatsächlich eine vollkommen gute und logische Erklärung für die Betrugsträume. (Und nein, es bedeutet höchstwahrscheinlich nicht, dass du deinen Partner betrügen willst.) Es ist eigentlich ganz gesund, betrügerische Träume zu haben, so der Traumdecodierungsexperte und Autor des Bestsellers Das Traumwörterbuch von A bis Z , Theresa Cheung.

„Ein Traum ist ein Spiegelsaal“, erzählt Cheung InStyle . „Es ist ein Aspekt von dir selbst, du betrügst dich in gewisser Weise. Es [ist] der träumende Geist, der nur versucht, Ihnen zu zeigen, dass es noch mehr zu entdecken gibt.'

Ja, es ist wichtig, mit wem du betrügst

Sie verwendet gerne das Beispiel einer Affäre in Ihrem Traum mit jemandem, der unangemessen ist, wie Ihrem Chef. Es ist nicht so, dass du mit dieser Person Sex haben willst, du bewunderst vielleicht nur eine Eigenschaft von ihr, die dir fehlt. 'Wenn Ihr Chef einen großartigen Sinn für Humor hat und Sie dazu neigen, ein ziemlich ernster Mensch zu sein, ist eine Affäre mit Ihrem Chef in einem Traum Ihr träumender Geist, der sagt: 'Mach es auf.' Cheung sagt. 'Es heißt: 'Sie müssen mehr Humor bekommen'. und es verwendet das eindrucksvolle Bild des Betrugs, weil es die einzige Möglichkeit ist, dies mit Ihnen zu kommunizieren.' Im Grunde ist dieses extreme, beunruhigende Szenario eine Möglichkeit, Sie dazu zu bringen, aufmerksam zu sein.

Das gleiche gilt, wenn Sie einen Betrugstraum mit einer bestimmten Berühmtheit haben. Es ist höchstwahrscheinlich keine Eitelkeit oder materialistische Neigung. Laut Cheung kann es etwas geben, das einem bestimmten Prominenten im wachen Leben fehlt.

„Jede Berühmtheit hat gutes Aussehen und Geld. Es ist normalerweise etwas Bestimmtes – vielleicht ihr musikalisches Talent oder ihre Wohltätigkeitsarbeit – über diese Berühmtheit, an die sich [Ihr] träumender Geist festklammert“, erklärt sie. 'Wenn Sie eine Traumaffäre haben, bedeutet dies, dass etwas an Ihnen unterentwickelt ist und Sie ausgehen und es feiern müssen.'

Aber je nachdem, mit wem Sie betrügen, kann dieser Traum verschiedene Interpretationen annehmen. Cheung sagt, dass das Betrügen in deinem Traum mit einer zufälligen Person das Ergebnis sein könnte, dass du von dir selbst enttäuscht bist oder das Gefühl hast, dich selbst oder andere im Stich zu lassen.

„Wenn Sie in Ihrem Traum mit einem Fremden betrügen, schauen Sie sich Ihr tägliches Wachleben an“, sagt sie. „Wo lasse ich mich fallen? Was bedeutet der Betrug für mich? Betrug bedeutet, dass ich nicht mein Bestes tue. Ich schöpfe mein Potenzial nicht aus. Ich habe dort keine großartige Arbeit geleistet.'

Sind betrügerische Träume also Anlass zur Sorge?

Cheung sagt, sie habe während COVID-19 und der Sperrung einen Anstieg der Betrugsträume gesehen. Ein möglicher Grund dafür? Die Partner verbrachten buchstäblich rund um die Uhr zusammen, was zu einer Brunft oder Selbstgefälligkeit in der Beziehung hätte führen können.

„Die Leute träumten davon, zu betrügen, weil unser träumender Verstand versuchte, ihnen zu helfen“, erklärt sie. „Wir stecken alle zu Hause fest, stecken in einem Trott [ohne] Intimität. Manchmal ist zu viel Zeit zusammen nicht gut für Ihre Beziehung. Dein Traum war es also, dich ein bisschen in ein Abenteuer zu werfen, ein bisschen Spaß für dich. Es ist eigentlich sehr gesund.'

Es gibt selten Anlass zur Besorgnis, wenn man einen betrügerischen Traum hatte. Es ist normalerweise normal und gesund, auch wenn Sie sich danach sehnen, die Dinge ein wenig aufzupeppen. Es bedeutet nicht, dass Ihre Beziehung zum Scheitern verurteilt ist oder dass Sie Ihren Partner tief im Inneren betrügen möchten. Cheung sagt, dass es nur dann bedeuten könnte, dass Sie tatsächlich eine Affäre haben möchten, wenn es sich um einen beständigen Traum handelt, der fast jede Nacht passiert und in Ihre wachen Gedanken und Wünsche eindringt.

Und in einigen Fällen kann dies darauf hinweisen, dass Sie mit Ihrem Partner Probleme haben oder dass etwas in der Beziehung fehlt. Vielleicht erfüllt die Beziehung Sie oder Ihre Bedürfnisse nicht, also geht Ihr träumender Geist los, um dies mit einer anderen Person zu finden. In meinem Fall bestätigt Cheung, dass ich meinen jetzigen Ex-Freund wahrscheinlich genau aus diesem Grund betrogen habe (weshalb er ein Ex ist!). Möglicherweise haben Sie sogar Träume erlebt, in denen Ihr Partner derjenige ist, der betrügt, was nicht überraschend darauf hindeutet, dass Sie sich in der Beziehung IRL unsicher fühlen.

Amber Kelleher-Andrews, Beziehungsexpertin und CEO von Kelleher International, stimmt zu, dass betrügerische Träume meistens eine Metapher sind. Sie empfiehlt jedoch, Ihre Träume aufzuzeichnen und zu entschlüsseln, was sie in Ihrem wachen Leben symbolisieren, falls sie es versuchen. Sie auf ein zugrunde liegendes Problem aufmerksam machen.

„Träume, die betrügen, können eine Reihe von Dingen bedeuten – sie können ein Zeichen von Unsicherheiten in dir selbst sein, Unsicherheiten in deiner Beziehung, eine versteckte Angst vor dem Verlassenwerden, die an die Oberfläche tritt, eine aktuelle Kluft zwischen dir oder ein Zeichen dafür, dass du nicht vertraust Sie selbst oder Ihr Partner, unabhängig davon, ob einer von Ihnen tatsächlich eine Affäre hatte oder nicht“, erklärt sie.

Der Beziehungstherapeut, Coach und Moderator von 'Love Talk Live' im LA Talk Radio, Jaime Bronstein, glaubt, dass betrügerische Träume das Ergebnis von Angst sind – sei es aus Ihrer Beziehung oder einem anderen Aspekt Ihres Lebens.

„Wenn wir schlafen, kommt jede Sorge oder Sorge durch“, sagt Bronstein. „Es ist immer am besten, Träume zu betrachten und zu sehen, was wir lernen können, anstatt sie zu vernachlässigen. Es bedeutet nicht unbedingt, dass es ein Problem in der Beziehung gibt, da Träume dazu neigen, Metaphern zu sein und nicht immer das darstellen, was sie zu repräsentieren scheinen.'

Aber sie ermutigt die Patienten, sich wirklich anzusehen, was das Unbewusste Ihnen zu sagen versucht. „Wenn es in einer Beziehung Angst gibt, ist der häufigste Grund, warum Betrugsträume passieren, die Angst, dass die Beziehung enden wird. Als Menschen kommen unsere Ängste während unseres Schlafzustandes zum Vorschein, wenn unser Ego-Geist nicht da ist, um Gefühle und Gedanken zu zensieren oder zu verdrängen.'

Sexträume im Allgemeinen seien „ein Symbol der Neugier“, so Cheung. Schließlich sind wir Menschen sehr neugierige Wesen! „Manchmal verdrängen wir das aufgrund der Erwartungen der Gesellschaft. [Aber] zu Recht, also sind wir neugierig, und das ist es, was ein Sextraum für Sie bewirkt.' Mit anderen Worten, es ermöglicht Ihnen, auf eine Weise zu experimentieren, die Sie im wirklichen Leben möglicherweise nicht können.

Die Quintessenz ist, dass es keinen Grund gibt, sich zu ärgern oder sich schuldig zu fühlen, wenn Sie nach einem betrügerischen Traum aufwachen. Schauen Sie sich an, was Betrug für Sie symbolisiert und ob es sogar mit Ihrem Partner zu tun hat. Die meiste Zeit versucht Ihr Gehirn, Ihnen zu helfen, zu wachsen und sich selbst zu verbessern. Aber es ist immer eine gute Idee, nach innen zu reflektieren und zu entschlüsseln, ob in Ihrer Beziehung etwas zugrunde liegt, das angegangen werden muss.