Gwen Stefani spricht in einem kichernden Interview mit Ellen DeGeneres über Blake Shelton

Gwen Stefani erwies sich in einer Folge von gegenüber dem forschenden Humor ihrer Freundin und Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres machtlos Die Ellen DeGeneres-Show wird heute später ausgestrahlt – und die Ergebnisse sind urkomisch. Stefani trat in der Show auf, um über ihre Grammy-Performance sowie ihr bevorstehendes Album zu sprechen So fühlt sich die Wahrheit an . Es dauerte jedoch nicht lange, bis DeGeneres das Gespräch gekonnt auf den sprichwörtlichen Elefanten im Raum lenkte: Stefanis Romanze mit Sängerkollege Blake Shelton.

„Also lass uns über Blake reden“, schlug DeGeneres vor, als die Menge jubelte.

„Ich dachte, es wäre eine gute Idee, nicht über Blake zu sprechen, um zu sehen, was passieren würde“, antwortete Stefani, nachdem sie ein schüchternes Kichern unterdrückte.



'Okay, dann schauen wir uns einfach Bilder an', sagte DeGeneres, als Fotos des Paares auf dem Bildschirm hinter ihnen zu einem Chor von 'awws' aus dem Publikum auftauchten.

Nachdem er sich über einige der Fotos unterhalten hatte, zog DeGeneres die großen Geschütze hervor. „Als er die große Frage stellte – ob du sein Mentor bist – wie hat er das gemacht?“ fragte sie schüchtern.

'Haben Sie das schon einmal geprobt?' fragte Stefani lachend. 'Ja. Okay«, gab DeGeneres zu. 'Ich tat. Ich habe es mir ausgedacht.'

'Ich möchte so oft wie möglich in dieser Serie sein', sagte Stefani. 'Es ist nur... ich habe so viel davon.'

'Du machtest!' sagte DeGeneres und deutete auf ihre Beziehung zu Shelton hin.

'Du bist so gut!' Stefani kicherte. 'Du bist so gut in deinem Job!'

Sehen Sie im Video oben, wie Gwen über ihr neues Album, ihre Grammys-Performance und wie Blake die Frage gestellt hat, spricht.