Der Gorilla-Kleber wurde aus Tessica Browns Haaren entfernt

UPDATE 11.02.21 um 8 Uhr: Nach ihrem viralen Video ist der Gorilla Glue endlich aus Tessicas Haaren. Nach einer umfangreichen Pro-Bono-Operation, die von Harvard-Absolvent Dr. Michael Obeng durchgeführt wurde, wurde der Kleber erfolgreich entfernt.

In diesem veröffentlichten Video von TMZ, Brown wird im OP gezeigt, wie er aus der Operation aufwacht. Sie kann ihr Haar berühren und mit den Händen hindurchfahren. Gott sei Dank – ein Happy End!

Vorher:



Eine Frau namens Tessica Brown ging vor kurzem viral, weil sie Gorilla Glue Spray Adhesive in ihr Haar aufgetragen hat, um ihren Stil an Ort und Stelle zu halten – und nicht ihr normales Go-to-Produkt Got2b Glued Blasting Freeze Hairspray.

In einem Video, das letzte Woche auf ihrer Instagram-Seite gepostet wurde, erklärte die Einwohnerin von Louisiana, wie ihr letzteres Produkt ausgegangen war, was sie dazu veranlasste, den Kleber zu testen. Als sie jedoch versuchte, es auszuspülen, stellte sie fest, dass ihre Haare festklebten – und das ist jetzt seit etwa einem Monat so.

Haarexperten und Mediziner haben sich in den letzten Tagen zusammengetan, um eine tragfähige Lösung für Brown zu finden. Einige ihrer Vorschläge beinhalteten die Verwendung von Alkohol und Aceton, um den Kleber zu lösen, und Brown machte sogar einen Ausflug in die Notaufnahme. Bisher konnte jedoch nichts helfen, den Klebstoff aufzulösen.

Die Marke Gorilla Glue veröffentlichte am 8. Februar eine Erklärung über Instagram und schickte ihre guten Wünsche an Brown. Aufgrund der Art der Verwendung des Produkts konnten sie jedoch keine Hilfe leisten.

'Es tut uns sehr leid, von dem unglücklichen Vorfall zu hören, den Miss Brown mit unserem Sprühkleber auf ihrem Haar erlebt hat', betitelte das Unternehmen den Beitrag. 'Wir freuen uns, in ihrem jüngsten Video zu sehen, dass Miss Brown von ihrer örtlichen medizinischen Einrichtung medizinisch behandelt wurde und wünschen ihr alles Gute.'

Am 9. Februar TMZ berichtete, dass Dr. Michael Obeng, ein in Harvard ausgebildeter plastischer Chirurg mit Sitz in Los Angeles, bereit war zu helfen, indem er Browns Haar „langwierig“ unterzog. Während die genauen Details des Plans unklar bleiben, wird es anscheinend etwa zwei bis drei Tage dauern, bis der Gorilla Glue vollständig beseitigt ist.

Brown plant laut der Veröffentlichung, am Mittwoch nach Kalifornien zu fliegen, um den Prozess zu starten. Und während die Entfernung schätzungsweise etwa 12.500 US-Dollar kostet, bietet Dr. Obeng den Service angeblich pro bono an.

VIDEO: InStyle Herausgeber' Auf Salon Naturals

Es ist unklar, wie der Zustand von Browns Haaren sein wird, wenn sich der Kleber (hoffentlich) aufgelöst hat, aber wir wünschen ihr alles Gute auf dieser Reise. Drückt die Daumen, dass der erfahrene MD helfen kann und Brown kann schließlich bekommt das Happy End, das sie verdient.