George Clooney bat Amal, ihn 'aus heiterem Himmel' zu heiraten

Die sechsjährige Ehe von George und Amal Clooney mag wie ein Kinderspiel erscheinen, aber anscheinend war Amal anfangs nicht so sicher.

In einem Interview mit CBS Sunday Morning sprach George über seinen spontanen Vorschlag. 'Wir haben nie über die Ehe gesprochen, als wir zusammen waren', sagte er ihnen. »Ich habe sie aus heiterem Himmel gefragt, sie hat lange gebraucht, um ja zu sagen. Ich lag ungefähr 20 Minuten auf meinem Knie und sagte schließlich: 'Schau, ich werde meine Hüfte rauswerfen.'

Natürlich sagte die Amal schließlich ja und jetzt teilt sich das Paar die 3-jährigen Zwillinge Ella und Alexander – die eine weitere Überraschung für das Paar waren. „Wir gehen zum Arzt und Sie machen den Ultraschall. Sie sind wie „Du hast einen kleinen Jungen!“ und ich dachte: „Baby, fantastisch!“ Und sie gehen: 'Und du hast noch einen da.' Ich war bereit für einen. Auch hier bin ich alt. Plötzlich sind es zwei. Es ist schwer, mich dazu zu bringen, nicht zu sprechen, und ich stand nur etwa 10 Minuten da und starrte nur auf dieses Blatt Papier und sagte: „Was? Zwei?“, erinnerte er sich.



Trotz der Überraschungen hat alles zum Besten geklappt und George kann nicht anders, als von seiner Familie zu schwärmen. 'Es steht außer Frage, dass Amal in meinem Leben alles für mich verändert hat', sagte er. „Es war das erste Mal, dass alles, was sie tat, und alles an ihr war unendlich viel wichtiger als alles an mir. Und dann hatten wir diese zwei Knuckleheads. Es ist sehr erfüllend und etwas, das ich überhaupt nicht war ... ich habe es nicht kommen sehen.'