Eric Clapton hatte zwei geheime Kinder während seiner Beziehung zu Pattie Boyd

Wer: Der 18-fache Grammy-preisgekrönte Musiker Eric Clapton (75) und Model sowie die Fotografin Pattie Boyd (76).

Wie sie sich trafen: Die beiden trafen sich berühmt, als Boyd mit einem Freund von Clapton verheiratet war, einer anderen Felsgottheit, von der Sie vielleicht gehört haben: George Harrison.

Die Legende besagt, dass Clapton sofort von Boyd begeistert war, bis er kurz mit ihrer Schwester Paula zusammen war, anscheinend um seine Verliebtheit zu verhindern. Berichten zufolge sagte er zu Harrison: 'Ich bin in deine Frau verliebt. Was wirst du dagegen tun?' zu dem die Käfer Mitglied antwortete: „Mach was du willst. Es macht mir keine Sorgen. ' (Harrisons eigene Beziehung zu Boyd löste sich später auf, sagte sie wegen seiner Untreue, insbesondere weil er sie mit der Frau von Bandkollegen Ringo Starr, Maureen Starkey Tigrett, betrogen hatte.)



'So sehr ich mich auch bemühte, ich konnte sie nicht aus meinem Kopf bekommen', schrieb Clapton in seinen Memoiren. Clapton: Die Autobiographie und fügte hinzu, dass er 'Pattie begehrte, weil sie einem mächtigen Mann gehörte, der alles zu haben schien, was ich wollte.'

Pattie Boyd Eric Clapton - Einbetten Bildzoom

So unromantisch das auch sein mag, Boyd war überzeugt, als Clapton ihr ein Lied zeigte, das er über sie geschrieben hatte - 'Layla'. In ihrem Buch Wonderful Tonight: George Harrison, Eric Clapton und ich Boyd beschreibt ein geheimes Treffen mit Clapton, bei dem er sie bat, sich eine neue Nummer anzuhören, die er geschrieben hatte.

'Er schaltete das Bandgerät ein, drehte die Lautstärke auf und spielte mir das kraftvollste, bewegendste Lied vor, das ich je gehört hatte', schrieb sie. „Es war Layla, über einen Mann, der sich hoffnungslos in eine Frau verliebt, die ihn liebt, aber nicht verfügbar ist. Er spielte es mir zwei- oder dreimal vor, während er mein Gesicht aufmerksam auf meine Reaktion beobachtete. Mein erster Gedanke war: 'Oh Gott, jeder wird wissen, dass es um mich geht.'

Obwohl Boyd zu dieser Zeit noch mit Harrison verheiratet war, schrieb sie: „Mit der Erkenntnis, dass ich solche Leidenschaft und Kreativität inspiriert hatte, wurde der Song besser als ich. Ich konnte nicht länger widerstehen. “

Pattie Boyd Eric Clapton - Einbetten 2 Bildzoom

Die beiden machten heimlich weiter, bis Boyd sich 1977 von Harrison trennte und 1979 heiratete, nachdem Clapton vorgeschlagen hatte - über einen Freund. Boyd schrieb in ihren Memoiren, dass sie einen Anruf von erhielt, während sie und Clapton nach einer seiner zahlreichen Angelegenheiten eine „Pause“ machten (diesmal mit einem Model, mit dem Boyd sich selbst angefreundet und zu ihrem Haus zurückgebracht hatte) ihr Freund Rob, der seinerseits mitten in der Nacht einen Anruf von Clapton erhalten hatte.

»Er hat gesagt, er will dich heiraten«, erinnerte sie sich an die Freundin, die es ihr erzählte. 'Er sagt, wenn Sie dann nicht wollen, auf Ihrem Fahrrad!'

Nachdem Boyd festgestellt hatte, dass die Frau, mit der er eine Affäre hatte, nicht mehr auf dem Bild war, sagte er ja, und sie heirateten in Tucson, Arizona, während eines Zwischenstopps auf seiner Tour.

Warum wir sie geliebt haben: In ihrer Blütezeit verkörperten Clapton und Boyd die Wirbelwind-Beziehung zwischen Musiker und Model-Muse, die wir kennen und lieben. Und obwohl es Turbulenzen gab (dazu später mehr), sagte Boyd, sie habe nichts davon bereut: „Es war, als würde man eine Fahrt mit einem Shooting Star ankuppeln: eine fantastische Erfahrung, die immense Schmerzen verursachte, aber ich bin froh, dass ich sie hatte schrieb sie in ihr Buch. 'Und ich weiß, dass ich diese Gefühle nie wieder haben werde.'

Ganz zu schweigen davon, schauen Sie sich einfach die an Stil .

Pattie Boyd Eric Clapton - Einbetten 3 Bildzoom

Als sie ihren Höhepunkt erreichten: Clapton hat Boyd vielleicht mit 'Layla' überzeugt, aber es war nicht das letzte romantische Lied, das er für sie schreiben würde. Boyd erinnerte sich in ihren Erinnerungen an eine Nacht, in der sich das Paar darauf vorbereitete, auszugehen, und sie „konnte sich nicht entscheiden, was sie anziehen sollte“. Clapton wartete geduldig und spielte mit seiner Gitarre. Als Boyd fertig war, fragte sie: 'Sehe ich in Ordnung aus?' - und so wurde das Lied „Wonderful Tonight“ geboren. So stürmisch ihre Beziehung auch sein mag, die Zärtlichkeit der Akkorde eines der besten Liebeslieder von Clapton lässt sich nicht leugnen.

Sogar Boyd gab zu, dass es eine der glücklichsten Zeiten in ihrer Beziehung war - 'Er war so süß - zumindest in den frühen Tagen.'

'Jahrelang hat es mich zerrissen', schrieb sie. „Eric und George vor ihm dazu inspiriert zu haben, solche Musik zu schreiben, war so schmeichelhaft. 'Wonderful Tonight' war die ergreifendste Erinnerung an alles, was in unserer Beziehung gut war, und wenn etwas schief ging, war es eine Qual, es zu hören. '

Die Trennung: Boyd sprach von Dingen, die 'schief' gingen, zusätzlich zu seiner Untreue und sagte, sie habe mit seinem Trinken zu kämpfen, bevor sie überhaupt verheiratet waren.

'Ich war total verliebt in ihn, aber als ich über Eric's Stimmungen und die Destruktivität verhandelte, die mit dem Trinken einhergingen, begann ich mich zu fragen, ob ich einen Fehler gemacht hatte, George zu verlassen', gab sie in ihrem Buch zu.

Was sie jedoch den „letzten Nagel im Sarg“ ihrer Ehe nannte, war Claptons Affäre mit der italienischen Fernsehpersönlichkeit Lory Del Santo, mit der er 1986 ein Kind hatte, obwohl er und Boyd versucht hatten, ein Baby zu bekommen. seit wir das erste Mal zusammen gelebt haben. “ Boyd versuchte sogar eine IVF-Behandlung.

Pattie Boyd Eric Clapton - Einbetten 3 Bildzoom

'Ich fühlte mich krank. Ich konnte nicht richtig atmen und mein Herz schlug so heftig, dass ich nicht denken konnte “, schrieb Boyd, als er die Nachricht hörte, dass Del Santo schwanger war. „Ich hörte mich sagen, es wäre in Ordnung, wir wären immer noch zusammen. Ich war geschockt. Ich war 42 und hatte 21 Jahre lang versucht, ein Baby zu bekommen. Diese Frau hatte ein- oder zweimal mit meinem Mann geschlafen und trug sein Kind. “

(Zu der Zeit wusste sie nicht, dass Clapton Jahre zuvor eine andere Affäre und ein Baby erfolgreich versteckt hatte - eine Tochter namens Ruth, die er 1984 während einer Affäre mit der Managerin des Aufnahmestudios Yvonne Kelly hatte.)

Auf Claptons Bitte hin beschloss Boyd, in der Beziehung zu bleiben, teilweise, schrieb sie, weil sie eine zweite IVF-Behandlung durchlief. Aber bis 1988 wurde berichtet, dass das Paar für immer getan wurde. Im April reichte Boyd die Scheidung ein.

Pattie Boyd Eric Clapton - Einbetten 5 Bildzoom

'Ich hatte diesen wunderbaren, kindlichen Glauben, dass Liebe für immer andauern würde', sagte Boyd später über ihre Trennung. „Sie erkennen erst, wenn Sie das Leben durchleben, dass Märchen nicht wahr sind. Durch meine Zeit mit Eric habe ich gelernt, dass Frauen viel emotionaler sind als Männer und sich stark auf Gefühle verlassen. Ich glaube nicht, dass Männer durch ihre Gefühle zerstört werden können. Sie halten sich zurück. Ich denke, Eric war so. '

Clapton seinerseits schrieb in seinem Buch: 'Anstatt eine reife Beziehung zu sein, wurde sie auf betrunkenen Streifzügen ins Unbekannte aufgebaut.'

Wo sie jetzt sind: Boyd lernte 1991 den Bauträger Rob Weston kennen und nach fast 25 Jahren heirateten die beiden 2015 in einer Zeremonie in einem Standesamt in London vor Freunden und Familie.

1999 lernte der damals 53-jährige Clapton die damals 22-jährige Melia McEnery kennen und die beiden begannen leise miteinander auszugehen. Sie haben 2002 den Bund fürs Leben geschlossen und drei Kinder zusammen.

#TBT: Checken Sie jeden Donnerstag ein, während wir es einigen unserer Lieblings-Promi-Paare aller Zeiten zurückgeben.