Dr. Jill Biden reagierte offenbar auf spaltende Op-Ed, die ihren 'Dr.' Titel

DR. Jill Biden war das Thema einer herablassenden und geradezu respektlosen Wallstreet Journal op-ed am Freitag. Der Schriftsteller Joseph Epstein argumentierte, dass die zukünftige First Lady darüber nachdenken sollte, ihren Titel als Dr. Jill Biden klingt und fühlt sich betrügerisch an, um nicht zu sagen ein Hauch von Comic.

Epstein geht so weit (und tief), Biden Kiddo zu nennen und bezeichnet den Titel ihrer Dissertation als wenig vielversprechend.

Jedenfalls dauerte es nicht lange, bis scharenweise Bidens Fans und Kollegen sie und ihre wohlverdiente Promotion in den sozialen Medien verteidigten.



Am Sonntagabend schien Biden selbst auf den spaltenden Kommentar zu reagieren. Gemeinsam werden wir eine Welt aufbauen, in der die Leistungen unserer Töchter gefeiert und nicht geschmälert werden, twitterte sie.

Verdammt richtig. Biden ist für immer ein Arzt in diesem Haus (und technisch auch in jedem anderen).