Die wachsende Fangemeinde von BTS ist nicht nur für Jugendliche, sondern für ihre Mütter

An einem heißen Tag im vergangenen Sommer veranstaltete die 57-jährige Nan Paturzo in ihrem Haus in Südkalifornien eine Gartenparty für eine Gruppe von Frauen im Alter von 26 bis 57 Jahren. Sie schwammen im Pool, spielten Spiele, tanzten und bauten T-Shirts. Sie verbrachten den ganzen Tag zusammen, holten Anekdoten aus ihrem persönlichen Leben ein und tauschten sie aus.

Auf einem an diesem Tag aufgenommenen Foto stehen alle als eine große Gruppe und lächeln in der Sonne. Wenn Sie schnell auf das Bild schauen, verpassen Sie möglicherweise die Zeichen - die 'Fingerherzen', die sie werfen, die Hemden mit der Aufschrift 'Boy With Luv' in Kursivschrift -, dass dies eine besondere Art von Party war. Dass die Gruppe der erwachsenen Frauen, ein offline genommenes Online-Treffen, ohne die siebenköpfige Musikgruppe aus Korea, BTS, keine Freunde gewesen wäre.

Die Wahrnehmung, dass der Erfolg von BTS von jungen, fanatischen Mädchen im Teenageralter ausgeht, bleibt jedoch bestehen. Teenager-Mädchen, oft die unbesungenen Lieferanten kultureller Phänomene, sind ein Markt, den man monetarisieren muss, aber keinen, den man respektieren muss. Es ist eine Wahrnehmung, die es schafft, die Teenager, die sie lieben, herabzusetzen (indem man sie zum Beispiel mit Worten wie „tollwütig“ bezeichnet oder impliziert, dass sie BTS nur wegen ihrer Attraktivität lieben) und gleichzeitig die Fähigkeit von BTS, ein vielfältiges Publikum zu erreichen, das sich über das Alter erstreckt, herabsetzt , Rasse, Geschlecht, Ort und Sprache.



Auf der ganzen Welt verbinden sich Fans von BTS (zusammen als ARMY bekannt) in den Vierzigern, Fünfzigern, Sechzigern und darüber hinaus über soziale Medien miteinander und finden Gemeinschaft und Komfort in der Musik und Botschaft, die BTS präsentiert, und in der Erfahrung von Teilen Sie mit anderen älteren Fans, die Freunde geworden sind, was sie lieben. Fans, die älter sind als die Mitglieder selbst, finden in der Massenmedienerzählung des spektakulären globalen Aufstiegs der Gruppe möglicherweise keine Sichtbarkeit, aber sie finden sie in den sozialen Medien miteinander.

'Ich erzähle es meinem Mann die ganze Zeit - BTS macht mich glücklich', sagt Paturzo, der die Party für die von ihr gegründete Facebook-Gruppe Bangtan Moms & Noonas veranstaltete. „Mir gefällt, was sie in ihrer Musik sagen. Ich glaube an ihre Aufrichtigkeit. Es ist so beruhigend, diese Präsenz in meinem Leben zu haben. '

BTS - eine Abkürzung für Bangtan Seonyondan, was auf Koreanisch lose „Bulletproof Boy Scouts“ bedeutet - besteht aus den Mitgliedern Kim Namjoon (Künstlername RM), Kim Seokjin (Jin), Min Yoongi (Suga) und Jung Hoseok (J-Hope) ), Park Jimin, Kim Taehyung (V) und Jeon Jungkook. Sie debütierten 2013, aber in den USA haben die letzten drei Jahre einen großen Wandel in den Mainstream markiert, da sie Stammgäste bei Preisverleihungen (zuletzt bei den Grammys mit Lil Nas X) und in den späten Jahren geworden sind -Nacht-Zirkel (erscheint am Samstagabend live, in der Tonight Show mit Jimmy Fallon, in der Late Show mit Stephen Colbert und in der Late Late Show mit James Corden). Ihre bevorstehende Map of the Soul-Stadiontour hat bereits Rekordkarten in Rekordgeschwindigkeit verkauft und Taylor Swift und Ariana Grande geschlagen Forbes . Zum Die Washington Post, Karte der Seele: 7 , Das Comeback-Album 2020 von BTS, das am 21. Februar veröffentlicht wurde, verkaufte mehr als 4 Millionen Platten ... und das nur aus Vorbestellungen.

Paturzo gründete Bangtan Moms & Noonas 2018 auf Facebook als Ausgangsbasis für ihr blühendes Fandom, das sich aus der Verbindung mit ihrer damals 15-jährigen Tochter über die Musikvideos von BTS ergab. „Als der Remix„ Mic Drop “mit Steve Aoki herauskam, war ich voll besessen. Ich habe alleine zugesehen “, sagt sie. 'Es war irgendwie peinlich, ich würde sie am Morgen in die Schule bringen und ihr dann eine SMS schreiben, während sie im Unterricht war, wie 'hast du das gesehen, hast du das gesehen?'' Nachdem ihre Tochter es gesagt hatte 'Seltsam' sie mochte sie so sehr, dass Paturzo anfing, sich über die Existenz anderer älterer Fans zu wundern. 'Als ältere Frau möchte ich nicht mit ihnen ausgehen', sagt sie über ihr Fandom. 'Ich möchte, dass sie ins Haus kommen, und ich backe ihnen Kekse und frage sie, wie es ihnen geht.'

Bangtan Moms & Noonas hat jetzt mehr als 500 Mitglieder, die zwischen 20 und 60 Jahre alt sind. 'Noona' ist einer der koreanischen Begriffe für 'ältere Schwester', spiegelt jedoch mehr als nur familiäre Bindungen wider. In diesem Fall können weibliche Fans beschrieben werden, die älter sind als die Männer von BTS, die alle zwischen 1992 und 1997 geboren wurden. In der Facebook-Gruppe teilen Mitglieder lustige Videos, Memes und Fotos von BTS. Sie sind besessen von ihren Tanzfähigkeiten und analysieren Übersetzungen (ein Gruppenableger lernt sogar gemeinsam Koreanisch). Sie planen Meetups bei zukünftigen BTS-Konzerten.

BTS Über 35 Fans Bildzoom Mit freundlicher Genehmigung von Nan Paturzo Mit freundlicher Genehmigung von Nan Paturzo BTS Über 35 Fans Bildzoom Mit freundlicher Genehmigung von Nan Paturzo Mit freundlicher Genehmigung von Nan Paturzo

Auf Twitter gibt es viele Gruppenchats und Hashtags. Der 45-jährige Fan Winnie Lau ist Teil eines Chats von rund 30 Personen aus den USA, Kanada, Singapur und Indonesien namens #NoonaSquadLovesBTS, in dem sie Live-Streaming-Partys veranstalten und Veranstaltungen organisieren, um BTS-Filme und Live-Shows zu sehen. Lau war noch nie in sozialen Medien aktiv gewesen, bevor er im Januar 2019 ARMEE wurde.

Die Community älterer BTS-Fans existiert auch in lockeren Kreisen auf Twitter, wo es üblich ist, dass eine ARMEE über ihr Alter und ihre Liebe zu BTS twittert, was eine Kettenreaktion von Antworten von anderen ARMYs in diesem Alter auslöst. Dies geschah im Dezember 2019, als Sherri Brannon (@ DearMoon246) ihren 58. Geburtstag in einem Tweet feierte, der lautete: „Mein Schatten wächst jeden 21. Dezember etwas länger, aber wenn ich älter werde, versuche ich, mehr Licht hereinzulassen. BTS war ein Eine riesige Lichtquelle für mich, während ich weitermache und weiter wachse. Ich werde immer noch ARMEE sein, wenn ich 90 bin! '

Mitfans über 30 überschwemmten den Tweet mit unterstützenden Kommentaren. 'Wir sind einfach so dankbar, wenn wir andere ältere Fans finden', sagt Brannon.

Kennst du BTS?

Es ist sinnvoll, dass die Anzahl älterer ARMYs mit zunehmendem BTS-Fandom zunimmt, insbesondere wenn BTS-Fans ihre vollständige Beherrschung von Twitter zeigen und täglich Hashtags verwenden. Jüngere BTS-Fans werden wahrscheinlich eine gemeinsame Erzählung darüber erkennen, wie ältere zum ersten Mal nach Bangtan kamen.

'Es gibt einen Laufwitz ​​(im BTS-Fandom)', sagt die 49-jährige Angela Hall, eine in Oklahoma lebende Meisterschülerin, die in ihrer Antwort auf Brannons Tweet einen Witz über ein BTS-Altersdorf machte. 'Ich wollte nur ihre Namen wissen.' So fängt es an. '

Hall stieß zum ersten Mal auf BTS, als ihr YouTube-Algorithmus ihr das Video für „Dope“ lieferte. Es war nicht ihre erste Erfahrung mit koreanischem Pop - sie war zuvor ein Fan von etwas älteren Gruppen wie BIGBANG und SHINee. Sie ist jetzt seit Ende 2015, Anfang 2016 ein begeisterter BTS-Fan und sie sagt, dass der Ansatz des Fandoms bei der Evangelisierung von BTS sie ein wenig an Mary Kay Cosmetics erinnert, die sich auf unabhängige Schönheitsberater und Mundpropaganda stützt. 'BTS ist einfach so bescheiden und ernst', erklärt sie scherzend, 'und wenn jemand Jimin direkt in die Augen sieht, sind sie fertig.'

Obwohl dies bei Hall nicht der Fall ist, ist es für ältere Fans üblich, von ihren jugendlichen und jungen erwachsenen Kindern etwas über BTS zu hören. Dies war der Fall bei Paturzo und auch bei Brannon, die BTS vor zwei Jahren durch ihre damals 26-jährige Tochter entdeckte, deren Ansatz allesamt geplant war. Brannon machte eine Reise von Florida nach oben, um ihre Tochter in Virginia zu besuchen: 'Sie setzte mich hin und zeigte mir' Mic Drop 'und ich war fassungslos', sagt Brannon. 'Die Musik war einfach so anders und frisch, und die Choreografie, mein Mund fiel herunter.' Als sie nach Florida zurückkam, musste sie mehr wissen.

„Ich habe angefangen zu googeln, nur um ihre Namen herauszufinden“, sagt Brannon, „und dann findest du natürlich den ganzen Inhalt, den Run! BTS-Episoden, die lustigen Dinge. Je mehr du von ihnen erfährst, wie kannst du diese sieben Menschen nicht lieben? “

Ein vielleicht vorhersehbarer Nebeneffekt davon ist, dass das Fandom eines Elternteils manchmal das seines Kindes übersteigt - schließlich besteht ein Teil des Spaßes, Musik in Ihrer Jugend zu erkunden, darin, das Gegenteil von dem zu wählen, was Ihre Eltern mögen oder gutheißen. Paturzo sagt, dass ihre Tochter, die einst mit ihr im Bett lag und BTS-Musikvideos sah, keine ARMEE mehr ist. Sie hat kürzlich Tickets für die Rose Bowl Map of the Soul-Konzerte in diesem Frühjahr gekauft, aber ihre Tochter wird nicht gehen. Sie ist mehr daran interessiert, für ihre Advanced Placement-Prüfungen zu studieren, die in dieser Woche stattfinden. 'Mir geht es gut, ich bin stolz auf dich, gut für dich', sagt Paturzo, 'aber ich werde das ganze Wochenende weg sein.'

Einmal ein Fan, immer ein Fan

Viele der Frauen sehen BTS als verbunden mit ihren früheren musikalischen Obsessionen - zum Guten und zum Schlechten. Die 59-jährige Alicia Wray ist ein weiterer Fan, der auf Brannons Geburtstags-BTS-Post antwortete und darüber scherzte, BTS mit silbernen Haaren und einem Stock bei einer Show in 35 Jahren zu sehen. Wray war anfangs von BTS 'Dance-Pop-Hits angezogen: 'So What', 'Bin ich falsch' und 'Mir geht es gut'. In den 70er und 80er Jahren begeisterte sie sich für Tanzmusik wie die B52 und die Talking Heads sowie für Punk wie die Ramones und Patti Smith.

Wray erinnert sich, wie er um diese Zeit in einen Plattenladen gegangen war, um nach einer peppigen, tanzenden Diana Ross-Single zu suchen, die es in die Charts geschafft hatte. Als sie zu dem älteren Mann an der Theke ging, der ganz in Schwarz gekleidet war, erkundigte sie sich nach der Platte, nur um buchstäblich verspottet zu werden und sagte, dass sie 'diese' Art von Musik nicht tragen. 'Ich war niedergeschlagen, und ich war auch sauer', sagt Wray. 'Und dann war ich einfach unsichtbar, als wärst du nichts, weil du dieses Lied magst. Es war dieses Urteil, dass 'na ja, du bist nur ein kleiner Trottel und du hörst dir eine Pop-Sache an, die nicht wirklich gültig ist.'

Dieser Moment des Urteils kommt jungen BTS-Fans wahrscheinlich bekannt vor, insbesondere solchen, die gesehen haben, dass das Genre des K-Pop von Gatekeepern der Musikindustrie in den USA und anderen westlichen Ländern so weit verbreitet und abgeschrieben wurde. Es ist ein Urteil, das nach Alter und Geschlecht zusammengesetzt ist. Selbst die Wahrnehmung, dass BTS alle weiblichen Fans hat, auch wenn dies nicht der Fall ist (Hallo, John Cena), beeinflusst, wie der Erfolg der Gruppe gesehen und diskutiert wird.

'Ich denke, Frauen bekommen für viele Dinge keine Anerkennung', erklärt Dodai Stewart, stellvertretender Redakteur bei Metro bei der New York Times. Stewart, der über 35 Jahre alt, aber zeitlos ist, ist ein BTS-Fan, seit er die Gruppe 2016 bei KCON in New York „Fire“ spielen sah. „Viele Dinge, die Frauen mögen, gelten als unbedeutend. Dinge, die millionenschwere Industrien sind, werden oft nicht ernst genommen, weil Frauen die treibende Kraft dahinter sind. So etwas wie Fußball ist ein von Männern dominierter amerikanischer Zeitvertreib. Wenn man wirklich darüber nachdenkt, ist es albern, es ist nur ein Spiel. Aber es treibt Millionen von Dollar an, es gibt jeden Tag ein Segment dafür in den Abendnachrichten. Irgendwie verdienen andere Dinge, an denen Frauen interessiert sind, nicht unbedingt den gleichen Raum oder Respekt. '

Es ist nicht schwer zu erkennen, wie weibliche Musikfans jeden Alters behandelt werden und wie sie nicht immer ernst genommen werden. Die Geschichte wiederholt sich und die Menschen sind immer bereit zu urteilen. Wray hat versucht, Freunden in ihrem Alter, die keine Fans sind, ihre Liebe zur BTS-Musik zu erklären: 'Sie sind glasig', sagt sie. 'Sie können nicht lange genug daran hängen, um zu hören, warum es für mich wirklich einen Wert hat.'

Warum BTS?

In sieben Jahren hat BTS ein umfangreiches Werk aufgebaut, das mit jedem Comeback introspektiver wird. In der Ära Love Yourself sangen die Mitglieder darüber, wie es schwieriger sein kann, sich selbst zu lieben, als jemand anderen zu lieben. In der Ära der Seelenkarte hat BTS über die Bilder nachgedacht, die sie hervorgebracht haben, die Masken, die sie tragen, und darüber, was es bedeutet, Ihre Träume zu verwirklichen und herauszufinden, dass das Leben immer noch seine Schatten hat. Jeder kann in jedem Alter etwas sagen, aber ein Teil der universellen Anziehungskraft von BTS besteht darin, dass er sich Zeit nimmt, um universelle Botschaften zu präsentieren.

Es sollte nicht überraschen, dass diese Themen bei älteren Fans Anklang finden, sagt Wray. 'Die Menschen brauchen diese Botschaften in verschiedenen Phasen ihres Lebens, nicht nur im Teenageralter und in den Zwanzigern', sagt sie. 'Wir lernen unsere Lektionen im Leben neu.'

Wie Hall erklärt, schlagen einige BTS-Songs im Alter nur anders zu. Ein Beispiel ist BTSs Song 'Tomorrow', der von Suga, RM, J-Hope und dem häufigen Mitarbeiter Slow Rabbit geschrieben wurde. „Einer der Texte in diesem Song lautet:‚ Bevor du es weißt, wird gestern morgen. 'Wenn du das mit fünfzehn hörst, ist es eine Art ‚es wird besser' Nachricht, als ob ich nur dranbleibe, ziemlich bald wird alles vorbei sein und ich kann zum nächsten Kapitel meines Lebens übergehen “, sagt Hall. 'Mit 50, wenn du diesen Text hörst, ist es so, Mädchen, du hörst besser auf herumzudrehen, weil deine Fahrt ziemlich bald vorbei sein wird. Du wirst morgen nicht mehr da sein. '

Diese Ideologie, Ihren Träumen nachzugehen, gestützt auf alle Beweise für die intensive Arbeitsmoral von BTS (die Probenvideos, die Berichte von Kollegen), regt ältere ARMYs an. 'Sie teilen die Herausforderungen ihrer Arbeit und den Ruhm', fasst Wray zusammen. In ihrem eigenen Leben hat sich diese Dynamik in einer Verlagerung der Karriere vom Projektmanagement zur Arbeit in einer gewerblichen Küche gezeigt, ein Job, bei dem sie mehr Zeit hat, um an kreativen Aktivitäten zu arbeiten. Sie hat auch angefangen, mit einem Personal Trainer zu arbeiten und sagt, dass sie körperlich stärker ist als je zuvor. 'All dies ist das Ergebnis der Inspiration als Fan ihrer Arbeit', sagt sie. Wray ist nicht der einzige, der über die Motivation berichtet, große Veränderungen im Leben vorzunehmen: Hall kehrte kürzlich in die USA zurück, nachdem er zwei Semester lang Koreanisch an der südkoreanischen Yonsei-Universität studiert hatte. 'Die Leute (sagten zu mir):' Oh, du gehst nur wegen BTS ', sagt Hall. 'Es liegt nicht nur an BTS, sondern hätte ich nicht die Leidenschaft entwickelt, die ich für sie habe, hätte ich wahrscheinlich nie angefangen, die Sprache zu lernen.'

Für Winnie Lau, die in Kalifornien lebt und ihre gesamte Familie zur BTS-ARMEE konvertiert hat, war die Auswirkung von BTS auf ihr Leben nahezu unermesslich: Bangtan hat ihr geholfen, mit dem früh einsetzenden Hörverlust umzugehen, der das Ergebnis eines gutartigen Tumors war .

Um ihren Tinnitus zu lindern, der nachts schlimmer ist, hörte sie Jungkooks Cover von Park Wons 'All of My Life' sowie Sololieder von anderen Mitgliedern wie Jimins 'Promise' und Vs 'Scenery'. 'Ich habe eine Wiedergabeliste erstellt, die ich mir jeden Abend angehört habe, um meine Symptome zu entspannen und zu beruhigen', sagt sie. 'Durch die Entdeckung der Musik von BTS konnte ich wieder schöne Musik hören.'

Lau ist ebenfalls chinesisch-amerikanisch und in Kalifornien aufgewachsen. Sie hat nie Menschen gesehen, die wie sie auf dem Bildschirm aussahen oder die asiatische Kultur so darstellten, wie sie sie erlebte. 'BTS hat es zu einer coolen Sache gemacht, zu sein, wer du bist, trotz deiner Sprachbarrieren und deiner kulturellen Unterschiede', sagt sie.

Es ist so heiß, ARMEE ... wegen dir

Letztendlich lieben die älteren Fans von BTS die Botschaft der Texte von BTS - und sie lieben auch die Art und Weise, wie diese Botschaft Menschen dazu inspiriert, Gemeinschaften zu bilden und sich gegenseitig zu erreichen.

In der Facebook-Gruppe von Bangtan Moms & Noonas können sie nur mit lustigen BTS-Memes kommunizieren. Aber es ist die Art von sicherem Ort, an dem sie auch teilen können, wenn sie in ihrem persönlichen Leben Probleme haben, und wenn Schwierigkeiten kommen, wissen diese Frauen, dass sie Unterstützung von ihrer Bangtan-Gemeinde finden werden.

Die 56-jährige Yevonne Cantwell lebt in einem ländlichen Teil von New York nahe der kanadischen Grenze, gegenüber von Paturzo, mit dem sie im Rahmen von Bangtan Moms & Noonas zu BTS-Konzerten gegangen ist. Cantwell verlor kürzlich ihre Schwiegertochter im Alter von 28 Jahren an Brustkrebs. Die Gruppe schickte ihr ein Pflegepaket, das ein Foto von allen aus einer BTS-Show und eine gedruckte Version von Namjoons Rede „Speak Yourself“ aus dem Jahr 2018 vor sich enthielt die Vereinten Nationen.

'Es kam an einem Tag, an dem ich mich wirklich schlecht und unzulänglich fühlte, hin- und hergerissen zwischen dem, was ich tun kann, wie ich meinem Sohn und seinen sechs Kindern helfen kann (wenn) ich noch zu jung bin, um in den Ruhestand zu gehen', sagt Cantwell. „Ich öffnete dieses Geschenk und (es gab) ein Herz, das sie mir geschickt hatten und das mir sagte, dass ich niemals alleine gehe. Ich wusste, dass sie, obwohl sie im ganzen Land unterwegs sind, für mich da waren. '

'You Never Walk Alone' ist eine BTS-Phrase, der Name ihres neu verpackten Wings-Albums aus dem Jahr 2017. Es ist eine gute Möglichkeit, die Beziehung zwischen BTS und ARMY untereinander sowie die Art und Weise zu beschreiben, wie ARMYs andere ARMYs unterstützen und ermutigen. BTS-Fans auf Twitter könnten Cantwell erkennen - bei einem Konzert in Hamilton, Ontario, wurde sie von einem Fan, der twitterte: „EHRLICH MÖCHTE IHR WIE IHR SEIN, WENN ICH AUFWACHSEN. Die Macht Bangtans sieht kein Geschlecht, keine Rasse und kein Alter. “

Der Clip wurde seitdem mehr als 1,6 Millionen Mal angesehen. Es war tatsächlich Cantwells erstes Live-Konzert, und BTS hat noch mehr Premieren in ihr Leben gebracht: Als sie letztes Jahr Mitglieder von Moms & Noonas für eine BTS-Show in New Jersey traf, machte sie zum ersten Mal Karaoke und eine Flucht Zimmer, und aß koreanisches BBQ mit ihren Online-Freunden, die eine wichtige Lebensader für sie geworden sind. Ein BTS-Fan zu sein, war auch eine Quelle des Trostes im Umgang mit Karriere-Burnout.

Diese Erfahrungen machen es ihr ziemlich schwer, sich über einen nicht jugendlichen Bangtan-Fan lustig zu machen. Und überhaupt, warum sollte man sich auf Kritiker konzentrieren, wenn sie über die guten BTS nachdenken kann, die in die Welt gebracht werden? 'Das ist das Wunderbare an BTS, sie bringen uns zusammen', sagt Cantwell. 'Sie wollen, dass wir außerhalb von uns selbst denken, das große Ganze betrachten und großzügig sind.'

Sie fügt hinzu: 'Sie sind nicht nur eine Boyband. Sie sind mehr als das. Sie fordern die Menschen auf, aufzustehen, ihren Namen auszusprechen und sich besser zu behandeln. Das gibt den Menschen Macht. Sobald die Nachricht von BTS in Ihrem Herzen angekommen ist, dass Sie etwas wert sind, dann ertragen Sie es nicht mehr (lächerlich) ... Eine meiner Lieblingssachen auf Twitter ist, dass jeder, dem Sie begegnen, einen Kampf führt, von dem Sie nichts wissen etwa, also immer freundlich sein. Ich denke, BTS würde diese Nachricht mögen. “