Bridgertons Lady Danbury sagt, Staffel 2 habe Parallelen zwischen Meghan Markle und Prinz Harry

Bridgerton Fans warten gespannt auf die nächste Staffel der Netflix-Sensation – und die Stars der Show öffnen sich zu Beginn der Produktion. Im Interview mit Unterhaltung heute Abend , Adjoa Andoh, die Lady Danbury spielt, erklärt, dass Staffel 2 ein bisschen Meghan Markle und Prinz Harry in die Mischung bringt. Sie sagte, dass das neue Leben von Daphne Bridgerton und Simon Basset so etwas wie das von Sussex sei, obwohl sie nicht viel mehr Einblicke bot.

„Ich kann wirklich nicht zu viel sagen und würdest du auch nicht von mir erwarten, aber ich denke, was wir absolut wissen, ist, dass sie jetzt verheiratet sind. Es ist ein neues Eheleben und sie haben das Baby, also gibt es all die Launen, wie das für junge Leute mit einem neuen Baby ist', sagte Andoh UND . „Ich meine Harry und Meghan, wie ist es, wenn du ein neues Baby hast? Wie wirkt es sich auf Sie aus, wenn [Sie] ein junges Paar mit einem neuen Baby sind?'

Sie fuhr fort, dass die Fans mehr von dem Paar erwarten können, obwohl sich die zweite Staffel der Show angeblich auf den großen Bruder der Bridgerton-Familie, Anthony, konzentriert.

'Ich denke nur, wir werden sehen, wie Phoebe und Regés Charaktere Daphne und Simon ihre Liebe meistern, immer noch sehr lustvoll, aber mit einem neuen Baby in ihrem Leben', sagte sie. „Das müssen sie untereinander, zwischen ihren Familien und zwischen ihren weiteren sozialen Kreisen navigieren und verhandeln. Ja, es wird interessant ... [Und mit Simon], wie macht man Vater, wenn man noch nicht einmal gezeugt hat [oder einen Vater hatte]?'

BridgertonBridgerton