Wenden Sie Ihre Haarprodukte in der richtigen Reihenfolge an?

Okay, Sie sind vielleicht bereits ein Experte für das Schichten Ihrer Hautpflegeprodukte. Aber was ist mit Ihrer Haarpflege? Es stellt sich heraus, dass es eine Anwendungsreihenfolge gibt, die auch diese Produkte optimieren kann. Wir haben uns mit Chaz Dean, dem Schöpfer von WEN Hair Care, getroffen – wissen Sie, der Typ bei QVC, der Sie davon überzeugt hat, eine reinigende Spülung auszuprobieren – und bekamen die Nachricht: „Bei der Hautpflege trägt man das leichteste Produkt auf das schwerste auf; Bei der Haarpflege sei das Gegenteil der Fall, sagt er. „Wenn Sie in dieser Reihenfolge auftragen, bleiben Ihre Haare federleicht. Sehen Sie sich seine Aufschlüsselung unten an.

Schritt eins
Tragen Sie Leave-in-Behandlungen wie eine Spülung oder eine Maske auf das feuchte Haar auf. „Das schließt die Feuchtigkeit bis zur nächsten Reinigung ein“, sagt Dean. Greifen Sie dann nach Formeln wie Styling-Cremes oder einer Lotion-ähnlichen Textur. (Dazu gehören glättende Balsame oder lockenverstärkende Cremes.)

Schritt zwei
Jetzt ist die Zeit für leichtere Optionen wie Glanzserum, gefolgt von Mousse. Wenn Sie sich mit Hitzestyling beschäftigen (es sei denn, Sie sind derzeit wie wir süchtig nach Lufttrocknung), ist jetzt auch die Zeit für ein hitzeschützendes Produkt.



Schritt drei
Finish mit Finishern, die das Haar perfektionieren, sobald es trocken ist, wie Haarspray oder Texturspray. Wenn Sie sich wohlriechend fühlen, besprühen Sie sich als letzten Schliff mit Haarparfüm.

Ähnliches Video: InStyle 's Kahlana Barfield ist besessen von Oribe Haarspray