Alexis Bledel nimmt einen Emmy für The Handmaid's Tale mit nach Hause

Lob sei!

Herzlichen Glückwunsch an Alexis Bledel. Am Sonntag schnappte sich die Schauspielerin einen Emmy für 'Herausragende Gastschauspielerin in einer Drama-Serie', als sie als Ofglen an der Reihe war Die Geschichte der Magd bei den Creative Arts Emmy Awards.

Bledels Gastauftritt in der dystopischen Hulu-Serie wurde so gut aufgenommen, dass sie als Stammspielerin in der zweiten Staffel der Serie mit einer Handlung zurückkehren soll, die nicht in Margaret Atwoods Buch enthalten ist.



'Es ist wirklich eine unglaubliche Sache, wenn wir Gespräche anregen, und es regt zum Nachdenken an, auf diese Weise hervorzuheben', sagte der 35-jährige Bledel Frist, unter Bezugnahme auf die Parallelen der Show zu Amerikas aktuellem politischen Klima.

VIDEO: Die sexy Emmys-Looks aller Zeiten

Wie sich das Spielen von Ofglen auf sie persönlich ausgewirkt hat: 'Ich habe auf jeden Fall viel zugehört und war wirklich in den Austausch involviert, und ich liebe es, dass mein Charakter angesichts so vieler Widrigkeiten so stark ist', fügte sie hinzu. 'Ich kann es kaum erwarten, wieder an die Arbeit zu gehen und sie wieder zu spielen.'

Herzlichen Glückwunsch noch einmal zu dem wohlverdienten Sieg, Alexis!